Béziers

französische Gemeinde

Béziers ist eine Stadt im Département Hérault. Sie liegt am Canal du Midi und am Fluss Orb.

Béziers
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

Die Stadt wurde von den Iberern als "Besara" gegründet. Unter den Römern gehörte sie als "Baeterrae" zur Provinz Gallia Narbonensis.

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Seit einiger Zeit fliegt Ryanair den Flughafen Béziers (IATA CodeBZR) direkt an, z. B. vom Niederrhein-Flughafen Weeze aus. Das ermöglicht es, für kleines Geld die Stadt und Region zu entdecken.

Mit der BahnBearbeiten

Mit dem BusBearbeiten

Auf der StraßeBearbeiten

Mit dem SchiffBearbeiten

  • Der Canal du Midi passiert südlich die Stadt

Mit dem FahrradBearbeiten

  • Entlang des Kanals gibt es einen Treidelweg in schlecht asphaltiertem Zustand

MobilitätBearbeiten

 
Karte von Béziers

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Blick auf Pont Vieux und Kathedrale
  • 1 Cathédrale Saint-Nazaire mit dem 48 Meter hohen Glockenturm und der Fensterrosette mit einem Durchmesser von 10 Metern
  • Der Canal du Midi ist UNESCO Welterbe. In der nahe gelegenen 2 "Schleusentreppe" Fonserannes mit 6 aufeinanderfolgenden Schleusenbecken haben die Hobbykapitäne der Hausboote meist alle Hände voll zu tun.

AktivitätenBearbeiten

  • Rugby. Der Verein Associacion Sportive Béziers hat nationale Bedeutung.

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

LernenBearbeiten

ArbeitenBearbeiten

SicherheitBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Offizielle Website

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.