Veliko Tarnovo

Stadt in Bulgarien

Veliko Tarnovo (Велико Търново, auf Deutsch auch Weliko Tarnowo geschrieben), eine der ehemaligen Hauptstädte des Landes, liegt im gleichnamigen Bezirk (Oblast) Veliko Tarnovo am Fluss Jantra und ist eine der schönsten Städte Bulgariens.

Weliko Tarnowo
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

Veliko Tarnovo war zwischen 1186 und 1393 Hauptstadt des 2. Bulgarischen Reichs. In dieser Zeit war die Stadt eine Metropole, in der Kaufleute, Adel und Handwerker in drei separaten Stadtteilen wohnten und arbeiteten. In der Zeit, als die Osmanen Bulgarien eroberten (um 1393), hielt Veliko Tarnovo einer Belagerung der Türken drei Monate stand, wurde dann aber fast vollständig zerstört. Erst viele Jahrhunderte später wurde die Stadt wieder vollständig aufgebaut. Heute ist Veliko Tarnovo eine Stadt der Künstler und Studenten. Auf dem Zarevez-Hügel liegt die alte Festungsanlage, die auf den Fundamenten thrakischer und römischer Siedlungen entstand. Die Festungsmauern waren bis zu 12 Meter hoch und 3 Meter dick. Heute sind die Grundumrisse wieder aufgebaut.

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Weder die Stadt selber noch die nähere Umgebung verfügen über einen Flughafen. Die nächsten Möglichkeiten sind Sofia (ca. 220 km) und Varna. Von Sofia aus gibt es engmaschige Busverbindungen (teils stündlich).

MobilitätBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Veliko Tanovo liegt terrassenförmig am Fluss Jantra. Es gibt eine herrliche Altstadt.

Kirchen, Moscheen, Synagogen, TempelBearbeiten

  • Erlöserkirche. (ca. 1200).
  • Peter und Paul Kirche. (14. Jh.).
  • Demetriuskirche. (12. Jh.).
  • Konstantin und Helena Kirche
  • Nikolauskirche
  • Athanasiuskirche

Burgen, Schlösser und PalästeBearbeiten

  • Zarevez-Hügel. Der Zarevez-Hügel war eine natürliche (fast) uneinnehmbare Festung, in der sich der Zarenpalast sowie viele Kirchen befanden. Heute ist er ein Freilichtmuseum.

MuseenBearbeiten

  • Kunstmuseum
  • Archäologisches Museum
  • Museum zur Wiedergeburt

AktivitätenBearbeiten

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

GünstigBearbeiten

MittelBearbeiten

  • 1 Hadji Nikoli Inn Restaurant, ul. Georgi S. Rakovski 19, 5000 Weliko Tarnowo. Tel.: +359 62 651 291, Mobil: +359 879 066 455, Fax: +359 62 650 250, E-Mail: . . Ein Restaurant mit heimeliger Atmosphäre, historischem Charakter und gelegentlich Live-Musik. Europäische und Osteuropäische Küche mit vegetarischen und glutenfreien Angeboten. Im selben Gebäude befinden sich außerdem ein Weinkeller und eine Art Gallery. Geöffnet: Di-So 11-23 Uhr.
    facebook-URL verwendet

GehobenBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

GünstigBearbeiten

MittelBearbeiten

GehobenBearbeiten

LernenBearbeiten

ArbeitenBearbeiten

SicherheitBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

  • Arbanassi. Die Stadt Arbanassi liegt 4 km nordöstlich von Veliko Tarnovo, auf einem 440 Meter hohen Plateau. Es gibt sehenswerte Kirchen und Patrizierhäuser.
  • Emen-kanyon. Der Kanyon liegt in Nähe vom Land Emen. Dort gibt es einen Wasserfall.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.