Stans

Schweizer Gemeinde und Hauptort des Kantons Nidwalden

Stans ist der Hauptort des Kanton Nidwalden in der Schweiz.

Stans
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

AnreiseBearbeiten

Mit der BahnBearbeiten

Von Luzern aus ist Stans halbstündlich mit der Zentralbahn erreichbar, stündlich fahren die Züge weiter nach Engelberg.

Auf der StraßeBearbeiten

Die Autobahn A 2 führt unmittelbar neben Stans vorbei. Stans ist mit 2 Ausfahrten erschlossen Stans Nord und Stans Süd. Zwischen den beiden Ausfahrten befindet sich der Ort. Von Luzern aus ist die Autobahn vorzugsweise bei der Ausfahrt Stans Nord zu verlassen.

mit dem FahrradBearbeiten

Die nationale Veloroute 4 Alpenpanorama-Route läuft durch das Zentrum von Stans.

MobilitätBearbeiten

Der Ort ist kleinräumig und zu Fuss gut zu erkunden.

In unmittelbarer Nähe des Bahnhof Stans, befinden sich die Postautohaltestellen in die Umgebung, die Talstation von der Stansehornbahn ist in einem 5 minütigen Fussmarsch vom Bahnhof aus erreicht und gut ausgeschildert.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Die Kirche St. Peter und Paul dominiert den Dorfplatz. Der Kirchturm stammt vom Vorgängerbau aus dem 12./13. Jahrhundert, der Rest von 1647. Gleich neben der Kirche befindet sich das Beinhaus aus dem Jahre 1482.
  • Das ehemalige Frauenkloster St.Klara von 1627, diente Pestalozzi als Waisenhaus. Der Hochaltar ist eine sehenswerte Schnitzerei des Johann Ritz. Das mystische Altarbild entstand um 1723.
  • Das Rathaus.
  • Die erste Sektion der Standseilbahn auf das Stanserhorn. Mit der Original Standseilbahn Kabine von 1893. Auch die Gebäude der Talstation ist sehenswert. Die beiden oberen Sektionen wurden nach einem Brand, der 1970 das Maschinenhaus zerstörte, durch eine Luftseilbahn ersetzt.

Nidwaldner MuseumBearbeiten

Das Nidwaldner Museum ist auf vier Häuser verteilt. Im Winkelriedhaus, wird auf die Wohnkultur und Brauchtum eingegangen. Im Salzmagazin ist die Schweizerische Gegenwartskunst ausgestellt. Im Höfli wird die Geschichte vom Kanton und Stans abgehandelt. Und in der Festung Füringen wird die Wehrgeschichte abgehandelt. Einzig die Festung liegt nicht im Dorfzentrum beim Bahnhof, sondern ausserhalb bei Stanstaad.

Öffnungszeiten Winkelreidhaus und Höfli:

  • 1. April bis 31. Oktober: Mi - Sa 14–17 Uhr So 10–12 14–17 Uhr, Mo + Di geschlossen
  • 1. November bis 31. März: Mi + Sa 14–17 Uhr So 10–12 14–17 Uhr Mo-Di Do-Fr geschlossen

Öffnungszeiten Festung Füringen:

  • 1.April bis 31. Oktober: Sa + So 11–17 Uhr Mo-Fr und übrige Daten geschlossen

Öffnungszeiten Salzmagazin:

  • Keine verlässlichen Angaben möglich da Wechselaustellungen.

AktivitätenBearbeiten

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

  • Eine Fahrt mit der Standseilbahn auf das Stanserhorn sollte eingeplant werden. Ist doch die Aussicht vom Drehrestaurant, über die Alpen und den See wunderschön.
  • Alternativ biete sich der Bürgenstock für eine Ausflug an. Dort ist der Felsenweg zu empfehlen, welcher einen wunderschönen Blick auf den Vierwaldstättersee eröffnet.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.