Pfedelbach ist eine Gemeinde am Übergang der Hohenloher Ebene zum Schwäbisch-Fränkischen Wald.

Pfedelbach
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

Der Ort Pfedelbach wurde im Jahr 1037 erstmals urkundlich erwähnt. 1472 kam Pfedelbach unter die Herrschaft der Grafen von Hohenlohe. Nach Auflösung des Fürstentums Hohenlohe fiel Pfedelbach an Württemberg.

Zwischen 1971 und 1973 wurden die ehemals selbstständigen Gemeinden Harsberg, Oberohrn, Untersteinbach und Windischenbach eingemeindet. Ein weiterer Ortsteil ist Heuberg/Buchhorn/Gleichen, der Ort entstand 1989 durch Zusammenlegung mehrerer Weiler, die zuvor zum Kernort Pfedelbach gehörten.

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Mit der BahnBearbeiten

Der nächste Bahnhof ist im benachbarten Öhringen

Mit dem BusBearbeiten

Auf der StraßeBearbeiten

MobilitätBearbeiten

 
Karte von Pfedelbach

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Fürstenfass
  • 1 Pfedelbacher Schloss , 1568-1572 erbaut.
  • 2 Peter- und Paulskirche , evangelische Kirche 1588/1589 erbaut.
  • 3 St. Petrus und Paulus , katholisch, erbaut 1888.
  • 4 Weinbaumuseum , Baierbacher Str. 12. Prunkstück des Museums im Langen Bau ist das Fürstenfass. Das Fass wurde 1752 gefertigt und fasst 64.664 l Wein. Besichtigungstermine nach Vereinbarung mit der Gemeindeverwaltung, Tel.: 07941 / 60 81- 11.
  • 5 Limesblick Pfedelbach , beim römischen 6 Wachtturm 9/51 mit seinem sechseckigen Grundriss. Nur zu Fuß erreichbar.
  • 7 Buchhorner See   

AktivitätenBearbeiten

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

CampingBearbeiten

HotelBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.