Makadi Bay

Bucht und Urlaubsressort an der Küste des Roten Meeres in Ägypten

Makadi Bay (arabisch: ‏خليج مكادي, Chalīǧ Makādī, „Makadi-Bucht“) oder Madinat Makadi (مدينة مكادي, Madīnat Makādī) ist ein zur Red Sea Riviera gehörender ägypischer Erholungsort an der gleichnamigen Bucht an der Küste des Roten Meeres, etwa 30 Kilometer südlich von Hurghada und unmittelbar südlich von Sahl Ḥaschīsch gelegen.

Blick auf die Bucht von Makadi Bay
Makadi Bay · خليج مكادي
Madinat Makadi · مدينة مكادي
GouvernementRotes Meer
Einwohnerzahl
Höhe5 m
Lagekarte von Ägypten
Lagekarte von Ägypten
Makadi Bay

Die Ansiedelung, insbesondere unter Deutschen und Italienern beliebt, besteht aus reichlich dreißig 4- und 5-Sterne-Hotels, die eine große Spanne an Urlaubswünschen und Finanzierungsmöglichkeiten, teilweise mit All Inclusive, abdecken. Zu den möglichen Aktivitäten gehören u. a. Baden, Schnorcheln, Tauchen, Windsurfen und Golf auf einem 18-Loch-Platz.

Es reiht sich ein Hotel an das andere. Wenn man sein Hotel verlässt, erreicht man das nächste Hotel, das Meer oder die Wüste mit dem begrenzenden Rotmeergebirge. Unterhaltung und Restaurants beschränken sich meist auf das gebuchte Hotel. Zudem kann man Ferienwohnungen und Ferienhäuser mieten. Ein Stadtzentrum mit Geschäften, Bars, Restaurants o. dgl. gibt es nicht, nur einen Supermarkt und eine Mall im Norden der Feriensiedlung. Wer mehr benötigt, sollte Scharm esch-Scheich, El Gouna, Hurghada oder Port Ghālib bei der Wahl des Urlaubsorts mit berücksichtigen.

Hintergrund

Bearbeiten

Makadi Bay ist ein 1998 neu geschaffenes Ferienressort. Zu den ersten Hotels gehörte das in jenem Jahr eröffnete Iberotel Makadi Beach. Die mittlerweile ungefähr 30 Hotels befinden sich hauptsächlich in der Makadi-Bucht, die einen etwa 4 Kilometer langen Sandstrand bietet. Außer den Hotels gibt es kaum weitere Infrastruktur. Das Gelände erstreckt sich über etwa vier Kilometer unmittelbar südlich von Sahl Ḥaschīsch bis nach Süden zur Bucht 1 Scharm el-ʿArab .

Bereits in geringer Entfernung zum Ufer gibt es Korallenriffe.

Viele Hotels sind auf Familien eingerichtet und verfügen über geeignete Poolanlagen. Zudem gibt es den großen Freizeitpark Makadi Water World.

Mit dem Flugzeug

Bearbeiten
Entfernungen
Kairo490 km
Hurghada30 km
Safaga30 km
el-Quseir110 km
Marsā ʿAlam245 km

Hurghada verfügt über den internationalen 1 Flughafen Hurghada (IATA: HRG) . Es bestehen tägliche Flugverbindungen mit Kairo, auch wird Hurghada das ganze Jahr von unzähligen Charterfluggesellschaften angeflogen. Die Busfahrzeit beträgt etwa 30 Minuten.

Auf der Straße

Bearbeiten

Von Kairo aus fährt man über die Autobahn bis nach ʿAin es-Suchna und von hier aus nach Süden über die Fernverkehrsstraße 24 entlang der Küste des Roten Meeres. Zum Ferienressort Makadi Bay gibt mehrere Straßenabzweige.

Mit dem Bus

Bearbeiten

Es fahren regelmäßig Shuttle-Busse zum Flughafen. Öffentliche Busverbindungen gibt es nicht.

Mobilität

Bearbeiten

Die meisten Hotelanlagen sind entlang der Standpromenade leicht zu Fuß erreichbar. Die Golfplätze befinden sich in größerer Entfernung westlich der Feriensiedlung.

Sehenswürdigkeiten

Bearbeiten
 
Lageplan von Makadi Bay

Es gibt vor Ort nur wenige Sehenswürdigkeiten.

Aktivitäten

Bearbeiten

Wassersport

Bearbeiten

Die wesentlichen Aktivitäten sind Baden, Tauchen, Schnorcheln und Surfen.

Östlich vor den Hotels befindet sich ein etwa 2 km langer und 20 m breiter Sandstrand, der flach ins Meer abfällt. Bei Ebbe ist der Weg zum Meer entsprechend länger. Es gibt Liegestühle und Sonnenschirme (teilweise gegen Leihgebühr) sowie Strandbars. Für weitere Aktivitäten stehen Beachvolleyball- und Kinderspielplätze zur Verfügung.

Wasserpark

Bearbeiten
  • 2 Makadi Water World (im Jaz Aquaviva) . Rutschenwelt mit 50 Rutschen (25 für Kinder und 25 für Erwachsene). Eintritt teilweise frei, wenn man in den anliegenden Hotels wohnt. Geöffnet: täglich 10:00–17:00. (26° 58′ 59″ N 33° 52′ 23″ O)

Sowohl in der Bucht Makadi Bay als auch in den angrenzenden Regionen befinden sich unmittelbar vor der Küste vorgelagerte Hausriffe mit Tauchtiefen von 5 bis 18 Metern, die auch für Anfänger geeignet sind. Hierzu gehören Abū Makādī Middle/South, Gota Abu Makadi, Ras Raschid, Turfa Ras Discha, Ras Discha, Scharm el-ʿArab und Abu Ramada (Gota, North, South). Nördlich der Makadi Bay befindet sich in offener See das Abū-Haschīsch-Riff (South Erg, North, Lagune, Runaway) mit einer Insel im äußersten Norden. Hier lassen sich bereits Schildkröten, Seepferdchen, Pegasusfische, Geisterpfeifenfetzenfische, Mangroven- und Adlerrochen beobachten.

Etwas weiter entfernt, meist in Richtung Hurghada, befinden sich die Tauchgebiete Panorama Reef, Abu Kafan, Tobia Arbaa, Ras Abu Soma, Carless Reef, Dolphin House Reef, Giftun und die Wracks der Salem Express und der El Mina.

Pro Person und Tag fällt eine zusätzliche Gebühr von 3 € an.

Windsurfen, Kitesurfen und Wakeboarding

Bearbeiten

Surfspots sind die Madadi Bay und die 3 Abū Hashīsh Island . Die Bucht ist selbst recht windstill. Außerhalb der Bucht gibt es konstanten Wind aus nördlicher Richtung und eine bis zu 2 bis 3 m hohe Dünungswelle. Aufgrund der zahlreichen Badegäste ist Kitesurfen in der Madadi Bay kaum möglich.

Bootstouren

Bearbeiten
  • Auch für nicht-tauchende Gäste gibt es eine Alternative: es werden Fahrten mit Glasbodenbooten wie der Royal Seascope angeboten.
  • Mit Schnellbooten kann man Ausflüge zur Orange- oder Paradise-Insel unternehmen.

Golf auf einem 18-Loch- bzw. 9-Loch-Platz ist am Steigenberger Makadi Hotel & Golf Resort möglich. Der 8 18-Loch-Golfplatz (USPGA-Standard) mit 72 Par wurde von John Sanford (Sanford Golf Design) gestaltet. Zusätzlich gibt einen noch 9 9-Loch-Golfplatz mit Par 27.

Wellness

Bearbeiten

In einigen Hotels werden auch Wellnesseinrichtungen und Spas geboten.

  • Mivida Spa, Hurghada, Makadi Bay (im Jaz Aquaviva, Jaz Makadi Star, Steigenberger Makadi).

Vor Ort werden Wüstenausflüge mit Quads, Kamelen und Pferden angeboten.

Einkaufen

Bearbeiten

Souvenirgeschäfte gibt es in den Hotels.

Im Norden der Feriensiedlung gibt es einen Sūq (Markt) und eine Mall. Die 1 Makadi Mall in Makadi City (Madinat Makadi) bietet einen Supermarkt und Andenkenläden.

Restaurants gibt es in den Hotels und im Einkaufszentrum. Zu den beliebten Hotelrestaurants gehören Sofra (libanesische Küche, Jaz Makadi Saraya, Jaz Aquamarine Resort), Nino’s Restaurant (italienische Küche, Jaz Makadi Saraya, Jaz Aquamarine Resort), Makai Tukai (chinesische Küche, Jaz Makadi Saraya, Jaz Aquamarine Resort) und das Amaya Restaurant (indische Küche, Jaz Amaya, Jaz Aquamarine Resort).

Nachtleben

Bearbeiten

Das Nachtleben findet praktisch nur in den hoteleigenen Bars bzw. Veranstaltungen statt. Weitere Möglichkeiten gibt es in Hurghada.

Unterkunft

Bearbeiten

Die nördlicher gelegenen Hotels sind unter Sahl Ḥaschīsch gelistet, die südlicher gelegenen unter Scharm en-Nāqa und Soma Bay.

 
Blick auf die Hotelanlagen in der Makadi Bay

4-Sterne-Hotels

Bearbeiten

4-Sterne-Hotels verfügen in der Regel nur über ein Restaurant. Häufig besteht die Möglichkeit, auch die Restaurants anderer Hotels nach Voranmeldung zu nutzen.

5-Sterne-Hotels

Bearbeiten
 
Iberotel Makadi Beach
 
Makadi Palace morgens

Gesundheit

Bearbeiten

In den Hotels gibt es Ärzte und Apotheken. In der Einkaufspassage der Makadi Bay City gibt es auch eine, jedoch überteuerte, Apotheke.

In Makadi Bay herrscht das gesamte Jahr über mildes bis warmes Klima. Die angenehmsten Jahreszeiten sind Frühjahr und Herbst.

Hurghada Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez    
Mittlere höchste Lufttemperatur in °C 22 23 25 29 33 35 36 36 34 31 27 23 Ø 29.5
Mittlere Lufttemperatur in °C 16 17 19 23 26 29 30 30 28 25 21 17 Ø 23.4
Mittlere tiefste Lufttemperatur in °C 11 11 14 18 22 25 26 26 24 21 17 12 Ø 18.9
Mittlere Wassertemperatur in °C 18 20 20 21 23 25 29 29 28 25 23 19 Ø 23.3
Niederschläge in mm 0.4 0.02 0.3 1 0.04 0 0 0 0 0.6 2.0 0.9 Σ 5.26
Regentage im Monat 0.3 0.2 0.3 0.3 0.2 0 0 0 0 0.2 0.2 0.3 Σ 2
Relative Feuchte in % 49 45 43 37 34 33 34 35 39 46 49 50 Ø 41.2
WMO: Weather Information for Hurghada, World Weather Information Service, eingesehen am 10. Juni 2013.  

Im Winter gibt es häufig starke Nordostwinde, so dass man kaum baden kann.

Ausflüge

Bearbeiten

In erster Linie bieten sich natürlich Ausflüge in die Altstadt von Hurghada, nach ed-Dahhār, an.

Beliebte Ausflugsziele sind auch Kairo, Luxor, seltener Assuan, sowie das Paulus- und das Antonius-Kloster. Weitere Ausflüge sind zur als „Ghost City“ beworbenen verlassenen Stadt der Phosphatminenarbeiter Umm el-Ḥuweiṭāt, 20 Kilometer südlich von Safāgā, zur unter dem osmanischen Sultan Selim I. errichteten Zitadelle in el-Quṣeir, nach Mons Claudianus und nach Mons Porphyrites möglich.

Bearbeiten
 
Dies ist ein vollständiger Artikel, wie ihn sich die Community vorstellt. Doch es gibt immer etwas zu verbessern und vor allem zu aktualisieren. Wenn du neue Informationen hast, sei mutig und ergänze und aktualisiere sie.