Kirchhain

hessische Stadt im Landkreis Marburg-Biedenkopf

Kirchhain ist eine Stadt in Hessen.

Kirchhain
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

AnreiseBearbeiten

Auf der StraßeBearbeiten

Mit der BahnBearbeiten

Es besteht Bahnanschluss über die Main-Weser-Bahn (Strecke Frankfurt - Gießen - Marburg - Kassel). Am Bahnhof Kirchhain halten Regionalexpresszüge, sowie Regionalbahnen. Die Gleise in beide Richtungen sind leider nur über Treppen zu erreichen.

Auf dem FahrradBearbeiten

In Kirchhain kreuzen sich zwei Radfernwege:

SpracheBearbeiten

Hochdeutsch spricht hier so gut wie jeder, Oberhessischer Dialekt ist maximal in den Ortsteilen anzutreffen, die aber recht uninteressant sind. Sonst Englisch oder Französisch. Verwunderlich ist der hohe Anteil an Türkischstämmiger Bevölkerung mit Französischkentnissen

MobilitätBearbeiten

 
Karte von Kirchhain

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Gemütliche Fußgängerzone
  • Fachwerkrathaus
  • Tanzlinde im Ortsteil Himmelsberg (rund 5 km nordwestlich der Stadt oberhalb des Wohratals gelegen). Die 700-jährige Linde hat einen Stammdurchmesser von etwa 9 m und ist bereits weitgehend hohl. Der alte Baum ist nahe der Kirche im Dorf zu finden. Besonders an heißen Tagen kann man unter dem Blätterdach der Linde gut pausieren. Die Sommerlinde ist seit 1971 Naturdenkmal. 2001 wurde der Baumriese als Motiv einer Sonderbriefmarke von der Deutschen Post "geadelt" (erschien als Sondermarke "Linde zu Himmelsberg" in der Briefmarkenserie "Naturdenkmäler in Deutschland"). Lage der Linde: 50° 51′ 33″ N 8° 54′ 52″ O.
  • Im Ortsteil Langenstein: 1 Dorfkirche      mit sehenswertem „Luftrippengewölbe“, auf dem Kirchhof 4,75 m hoher w:Menhir

AktivitätenBearbeiten

  • Radwandern
    • auf dem R6 entlang der Wohra nach Rauschenberg (ca. 8 km einfach).
    • entlang der Ohm nach Marburg (ca. 15 km einfach).
    • das Wohratal hinauf nach Kloster Haina ( ca. 25 km einfach)
    • "Rund um den Burgwald:" Auf dem R6 über Rauschenberg,Wohratal und Rosenthal nach Frankenberg hinauf. Von dort geht über den Lahn-Eder-Radweg über Münchshausen und Wetter nach Cölbe an die Lahn. Rückkehr entlang der Ohm nach Kirchhain (Rundtour: ca. 70 km, mit grösseren Anstiegen im Bereich Frankenberg)
  • Wandern - Extratour Himmelsberg mit Tanzlinde im Dorf Himmelsberg und Aussichtsturm in Burgholz. Der 18,8 km lange, bergige Rundwanderweg streift auch den nördlichen Stadtrand von Kirchhain (Infos siehe Faltblatt als PDF).

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

AusflügeBearbeiten

  • Amöneburg - von Bahnhof Kirchhain ca. 5 km zu Fuß oder per Rad (starke Steigung), auch Busverbindung
  • Rauschenberg - schöne Radtour von Kirchhain auf dem R6 entlang der Wohra (ca. 8 km einfach)

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.