Der heute weithin verwendete Name Juno Beach war ursprünglich ein Code-Name der alliierten Landungstruppen im Zweiten Weltkrieg. Er bezeichnet einen ca. 10 km langen Strandabschnitt nördlich von Caen an der Küste des Départements Calvados. Dieser Teil der normannischen Küste und der östlich anschließende Küstenstreifen Sword Beach ist auch unter dem touristischen Namen Côte de Nacre (Perlmuttküste) bekannt.

Karte mit Einteilung der Küstenabschnitte

OrteBearbeiten

  • 1 Graye-sur-Mer
  • 2 Courseulles-sur-Mer
  • 3 Bernières-sur-Mer
  • 4 Saint-Aubin-sur-Mer
  • 5 Langrune-sur-Mer
  • 6 Douvres-la-Délivrande

Weitere ZieleBearbeiten

HintergrundBearbeiten

SpracheBearbeiten

AnreiseBearbeiten

MobilitätBearbeiten

 
Karte von Juno Beach

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Juno Beach Centre
  • 1 kanad. Soldatenfriedhof bei Bény-sur-Mer

AktivitätenBearbeiten

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

SicherheitBearbeiten

KlimaBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.