Wolfratshausen

Gemeinde in Deutschland

Wolfratshausen ist Flößerstadt an der Isar im Tölzer Land südlich von München in Oberbayern. Die Stadt liegt im Voralpenland südlich der Mündung der Loisach in die Isar.

Wolfratshausen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Karte von Wolfratshausen

HintergrundBearbeiten

Wolfratshausen wird im Jahre 1003 als "Wolueradeshusun" erstmals urkundlich erwähnt und hat mindestens für das Jahr 1280 belegt Marktrechte.

FlößerstadtBearbeiten

Wolfratshausen liegt unmittelbar südlich der Einmündung der Loisach in die Isar, der Knotenpunkt zweier wichtiger Verkehrsadern nach Mittenwald und Garmisch. Die Flößerei war bis zum Bau der Eisenbahnlinie von München nach Mittenwald um das Jahr 1889 der wichtigste Transportweg für den Handel aus Süden / Italien und damit über Jahrhunderte die bedeutendste Einnahmequelle im Ort.

AnreiseBearbeiten

Entfernungen (Straßen-km)
Bad Tölz24 km
Starnberg24 km
München32 km
Tegernsee44 km
Garmisch60 km
Augsburg102 km
Innsbruck119 km

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Nächster größerer internationaler Flughafen ist der Flughafen München: München - Franz Josef Strauß (IATA CodeMUC), 85 km, ca. eine gute Autostunde). Als zweitgrößter Flughafen Deutschlands ist er mit einer Vielzahl von Städten verbunden.

Schnell erreichbar ist auch der Flughafen Innsbruck (IATA CodeINN, 117 km, ca. anderthalb Autostunden);

Mit der BahnBearbeiten

  • 1 Bahnhof, Bahnhofstr. 41.     . (mit der S7 der Münchner S-Bahn)

Auf der StraßeBearbeiten

  • Wolfratshausen liegt an der Bundesstraße B 11 von München über Wolfratshausen nach Mittenwald und Innsbruck;

Mit dem SchiffBearbeiten

Die Isar ist nicht für die Personenschifffahrt geeignet.

Veranstaltet werden feuchtfröhliche Floßfahrten nach München, siehe im Abschnitt Aktivitäten.

MobilitätBearbeiten

  • der RVO (Regionalverkehr Oberbayern / DB) betreibt die Buslinien in der Region;
Regionalverkehr Oberbayern GmbH, Stützpunkt Bad Tölz; Im Farchet 22, 83646 Bad Tölz; Tel.:08041 / 9655; www.rvo-bus.de;

SehenswürdigkeitenBearbeiten

KirchenBearbeiten

  • 1 Pfarrkirche St.Andreas, Marienplatz 4.     . barocke Hallenkirche unter Verwendung von größeren Teilen der Vorgängerkirche von 1484
  • kath. Filial- und Friedhofskirche St. Nantwein

BauwerkeBearbeiten

  • 2 Rathaus, Marienplatz 1.     .

AktivitätenBearbeiten

  • 1 Märchenwald im Isartal (Kinder-, Freizeit- und Erlebnispark), Kräuterstraße 39, 82515 Wolfratshausen (in einem schattigen Waldstück südöstlich vom Stadtzentrum). Tel.: +49(0)8171 38 55 838. Märchenweg, Fahrattraktionen, Rutschenturm, Spielhaus-Labyrinth, Babyspielplatz etc.; besonders für Familien mit kleineren Kindern geeignet Geöffnet: Ende März bis Ende Oktober, täglich von 09 bis 18 Uhr. Preis: Erwachsene: 12,00 €; Kinder über 85 cm : 11,00 €; Kinder unter 85 cm : freier Eintritt; Senioren ab 60 Jahre: 11,00 €.
  • Isarfloßfahrten: "Gaudifahrten" mit viel Bier auf Holzflössen im Wasser der Isar von Wolfratshausen bis München/Thalkirchen, Strecke ca. 30 km; Saison von ca. Anfang Mai bis Mitte September:

regelmäßige VeranstaltungenBearbeiten

  • Johannifloß-Prozession im dreijährigen Turnus;
  • Loisach Dult jährlich im Juni;

EinkaufenBearbeiten

Wolfratshausen verfügt über eine Reihe netter kleiner Geschäfte. Hier eine kleine Auswahl:

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

LernenBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Kurzinfos
Telefonvorwahl08171
Postleitzahl82515
KennzeichenTÖL
ZeitzoneUTC+1
Notruf112 / 110

Praktische HinweiseBearbeiten

  • Tourist-Info, Bürgerbüro Marienplatz 1, 82515 Wolfratshausen (im Rathaus Wolfratshausen). Tel.: +49(0)8171 214-0, Fax: +49(0)8171 - 214-150, E-Mail: . Geöffnet: Mo. - Fr. 8 - 12.30 Uhr; Do. 14.30 - 18.00 Uhr; Sa. 10 - 12 Uhr.

AusflügeBearbeiten

Freizeitpark Märchenwald im Isartal. Viele Attraktionen warten hier auf alle Kinder. Besonders empfehlenswert ist die „Oachkatzl“-Achterbahn. www.maerchenwald-isartal.de

Radtouren zum Starnberger See und durch die Pupplinger Au

LiteraturBearbeiten

Stadt Wolfratshausen: Heimatbuch (herausgegeben zum 1.000-jährigen Jubiläum). DNB 976171414.

WeblinksBearbeiten


 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.