Siegelsbach

Gemeinde in Deutschland

Siegelsbach ist eine Landgemeinde im östlichen Kraichgau.

Siegelsbach
Einwohner1.626 (2019)
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

Siegelsbach ist eine der kleinsten Gemeinden des Landkreises Heilbronn. Der Ort wurde erstmals im Jahr 1258 urkundlich erwähnt. Im Jahr 1380 kam Siegelsbach zur Kurpfalz und war bis 1632 Lehen der Herren von Hirschhorn. Von 1698 an waren die Grafen von Wiser Lehnsherren, nach dem Ende der Kurpfalz kam der Ort 1806 zu Baden.

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Mit der BahnBearbeiten

Siegelsbach liegt an der 2009 stillgelegten Krebsbachtalbahn zwischen Neckarbischofsheim und Hüffenhardt, auf der Strecke verkehren gelegentlich Museumszüge. Die nächste Bahnstation ist in Bad Rappenau.

Mit dem BusBearbeiten

Auf der StraßeBearbeiten

  • Siegelsbach hat eine gute Verbindung zur Autobahn, zur A8 bei Bad Rappenau-Fürfeld sind es etwa 9 km.
  • Nach Norden führt die L530 über Hüffenhardt nach Obrigheim an den Neckar.
  • Es gibt auch eine Straßenverbindung nach Osten, sie führt nach Gundelsheim ins Neckartal.

MobilitätBearbeiten

 
Karte von Siegelsbach

Der Ort ist überschaubar und lässt sich gut zu Fuß erkunden. Im Nahverkehr fahren Busse des HNV

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Evangelische Kirche
  • 1 Schloss. Das Schloss der Grafen von Wiser aus dem frühen 18. Jahrhundert. Im Laufe seiner Geschichte war es Brauerei, Gastwirtschaft und Fettwarenfabrik, heute dient es als Kindergarten.
  • 2 Katholische Kirche. Die kath. Kirche St. Georg steht an der Hauptstraße, sie stammt aus der Mitte des 19. Jahrhunderts, ihr Inneres ist recht schlicht gehalten.
  • 3 Evangelische Kirche. Sie wurde Mitte des 18. Jahrhunderts erbaut.
  • Im Ort gibt es etliche gut erhaltene Fachwerkbauten

AktivitätenBearbeiten

  • Wandern: Von Siegelsbach führen Wanderwege ins Fünfmühlental zur Siegelsbacher Mühle (Schnepfenhardter Mühle) und zur Burg Guttenberg
  • In den Sommermonaten fährt die Krebsbachtalbahn auf der SAtrecke zwischen Neckarbischofsheim-Nord und Hüffenhardt. Der Haltt am alten Bahnhof (Michel's Bistro) ist guter Ausgangspunkt für Wanderer und Radler.

EinkaufenBearbeiten

  • 1 Werksverkauf Mann & Schröder. Die Firma produziert in Siegelsbach und Umgebung Kosmetika und Mittel zur Körperpflege. Am Ortsausgang Richtung Hüffenhardt gibt es einen Fabrikverkauf, Öffnungszeiten: Montag bis Freitag.
  • 2 Bäckerei Betz Verkaufsstelle und Café
  • 3 Penny-Markt

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

  • 1 Alte Post (Hotel garni), Hauptstr. 68, 74936 Siegelsbach. Tel.: (0)7264-5570.

SicherheitBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

Nachbarorte
Waibstadt 16 km Hüffenhardt 3 km Haßmersheim 8 km
Sinsheim 19 km   Gundelsheim 7 km
Eppingen 24 km Bad Rappenau 4 km Bad Wimpfen 8 km

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.