Oberriexingen

Stadt in Deutschland

Oberriexingen ist eine Kleinstadt in Baden-Württemberg, sie liegt am nördlichen Rand des Strohgäus.

Oberriexingen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

Der Ort wurde erstmals 793 urkundlich erwähnt, seit 1250 hat Riexingen die Stadtrechte. Benachbarte Orte sind Sersheim, Sachsenheim, Unterriexingen (Stadtteil von Markgröningen) und Vaihingen an der Enz

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Der Flughafen Stuttgart (IATA CodeSTR) liegt 46 km entfernt.

Mit der BahnBearbeiten

Oberriexingen hat keine Bahnverbindung, die nächsten Bahnstationen sind in Sersheim und in Sachsenheim.

Mit dem BusBearbeiten

Auf der StraßeBearbeiten

Von der     17 Stuttgart-Zuffenhausen über die   sind es ca. 17 km nach Oberriexingen.

Mit dem Fahrrad (optional)Bearbeiten

Der Ort liegt am Enztal-Radweg

MobilitätBearbeiten

 
Karte von Oberriexingen

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Laufwasserkraftwerk an der Enz
  • 1 Georgskirche. Evang. Kirche, Wahrzeichen der Stadt
  • 2 Andreaskirche
  • 3 Museum Römerkeller. Überreste eines römischen Gutshofs, das Museum befindet sich im Keller eines Wohnhauses. Führungen auf Anfrage, Anmeldung über Bürgermeisteramt Tel. 07042-90920 Geöffnet: geöffnet So 14-17 Uhr und n.V. Preis: Spende erwünscht.
  • 4 Wasserkraftwerk an der Enz (ehemalige Mühle)
  • 5 Burgstall Dauseck Burgstall der ehemaligen Burg Dauseck

AktivitätenBearbeiten

Kanufahren auf der Enz

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

http://www.oberriexingen.de – Offizielle Webseite von Oberriexingen

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.