Nymburk

Gemeinde in Tschechien

Nymburk (deutsch: Nimburg) ist eine Kreisstadt in der Region Mittelböhmen in Tschechien. Die Stadt liegt rund 53 km östlich der Hauptstadt Prag.

Nymburk
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Karte von Nymburk

HintergrundBearbeiten

Das um 1275 als Königsstadt gegründete Nymburk liegt an der Mündung des Flüsschens Mrlina in die Elbe (tschechisch: Labe). Im Dreißigjährigen Krieg wurde sie zerstört. Die Stadt zählt rund 15.000 Einwohner (2019).

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Nächster internationaler Flughafen ist der Flughafen Praha-Ruzynĕ westlich von Prag. Die Durchfahrt durch Prag mit dem Auto ist nicht ganz einfach.

Mit der BahnBearbeiten

Von Prag mit der Linie S2 über Lysá nad Labem.

Auf der StraßeBearbeiten

Nymburk liegt rund 11 km nördlich der Autobahn Dálnice 11, die von Prag nach Hradec Králové (Königgrätz) führt, Ausfahrt 25. Aus Richtung Liberec fährt man auf der Autobahn Dálnice 10 an Mladá Boleslav vorbei und dann ab der Ausfahrt 39 weiter auf der Landstraße Silnice 38 direkt nach Nymburk. Von Süden kommend kann man, wenn man Prag vermeiden will, über Vlašim und Kolín fahren.

Mit dem SchiffBearbeiten

Die Elbe ist flussaufwärts über Nymburk hinaus schiffbar.

Mit dem FahrradBearbeiten

MobilitätBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Ägidienkirche
 
Grundriss der Ägidienkirche
 
Die Stadtmauer
  • Die unter Denkmalschutz stehende gotische St.-Ägidius-Kirche (Chram sv. Jilji), ein Ziegelbau, der auf das späte 13. Jahrhundert zurückgeht.
  • Die Stadtmauer.
  • Das im 16. Jahrhundert erbaute Rathaus.
  • Die Mariensäule aus dem Jahr 1713.

AktivitätenBearbeiten

MuseenBearbeiten

  • Vlastivědné muzeum Nymburk

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten


Kurzinfos
Fläche20,6 km²
Telefonvorwahl
PostleitzahlCZ 288 02
Kennzeichen
ZeitzoneUTC+1
Notruf112

AusflügeBearbeiten

  • Der Kurort Poděbrady liegt ca. 6 km südöstlich.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.