Neunkirchen (Österreich)

Stadt Neunkirchen in Niederösterreich

Neunkirchen ist eine Stadt im Industrieviertel von Niederösterreich, etwa 60 km südlich von Wien und hat etwa 11.000 Einwohner.

Neunkirchen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

AnreiseBearbeiten

 
Karte von Neunkirchen (Österreich)

Auf der StraßeBearbeiten

Mit dem Auto ab Wien auf der A 2 bis Knoten Seebenstein und auf der S 6 bis Abfahrt Neunkirchen. Ab Kärnten, Graz bzw. Bruck an der Mur fährt man am besten über die S6 (Semmering Schnellstraße). Von Westösterreich bzw. Bayern kommend, kann es sich auszahlen, statt der kürzeren aber stark verkehrsbelasteten Strecke über Wien (A1-A21-A2) über die A9 (Phyrn Autobahn; Bosrucktunnel ist mautpflichtig) bis St. Michael und dann die S6 über Leoben und Bruck an der Mur zu nehmen.

Mit der BahnBearbeiten

Der 1 Bahnhof der Stadt ist mit Regionalzügen von Wien bzw. Wiener Neustadt sowie Bruck an der Mur erreichbar. Fernzüge (EC, IC, RJ) halten nicht in Neunkirchen

MobilitätBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Frühgotische Pfarrkirche 1 Mariä-Himmelfahrt wurde 1094 erstmals urkundlich erwähnt
  • Rathaus. Das Rathaus wurde 1948–1950 nach Plänen des Wiener Architekten Leo Kammel errichtet. Die Sgraffiti an der Fassade stammen von den Neunkirchner Künstlern Karl Steiner und Fritz Weninger.
  • sehenswerte Renaissance- und Barockbürgerhäuser
  • Dreifaltigkeitssäule. Die Säule ist eine 14 Meter hohe Pestsäule aus Sandstein zur Erinnerung an das Pestjahr 1713.
  • Museum mit Münzsammlung. Neunkirchen war im 12. Jahrhundert Münzstätte.
  • Motorradmuseum

AktivitätenBearbeiten

EinkaufenBearbeiten

  • 1 EKZ Panoramapark Neunkirchen, Schraubenwerkstrasse 1, 2620 Neunkirchen. Tel.: +43 2635 65869. Einkaufszentrum an der Einmündung des Autobahnzubringers in die B17. Geöffnet: Mo – Sa 9.00 – 18.30 Uhr.

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

AusflügeBearbeiten

Südlich von Neunkirchen erstreckt sich das Hügelland der "Buckligen Welt" mit sehenswerten Wehrkirchen. In Aspang befindet sich ein Automobilmuseum (Tel. 02642/5230317) mit ca. 150 historischen Fahrzeugen.

Die Bundesstraße 17 zwischen Neunkirchen und Wiener Neustadt ("Neunkirchner Allee") verläuft völlig geradlinig und eben. Diese etwa 11 km lange Strecke wurde 1762 als Basis für die erste genaue Vermessung Österreichs (durch P.J. Liesganig) benutzt. An den beiden Enden der langen Geraden kann man heute noch die beiden prachtvollen Obelisken, Referenzpunkte dieser Landesvermessung, besichtigen.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.