Manhattan/Roosevelt Island

Insel im East River in New York City
Luftaufnahme der Rooseveld Island aus Norden. Manhattan liegt rechts, Queens links

Roosevelt Island (bis 1973: Welfare Island) ist eine Insel im East River, die zum Stadtgebiet von Manhattan gehört.

AnreiseBearbeiten

Obwohl die Queensboro Bridge, die Manhattan im Süden der Upper East Side mit Queens verbindet, Roosevelt Island überquert, bietet sie keine Zufahrt zur Insel. Diese ist nur über eine Brücke am Ende von 36th Ave in Queens möglich.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Kirchen, Moscheen, Synagogen, TempelBearbeiten

  • 1 Chapel of the Good Shepherd.     . 1888 fertiggestellte, heute denkmalgeschützte Kirche.

BauwerkeBearbeiten

  • Blackwell House. 1794 erbautes hölzernes Farmhaus.
  • Lighthouse. 1872 am nördlichen Ende der Insel erbauter Leuchtturm.
  • 2 The Octagon, 888 Main St.     . Das einzige mit achteckigem Grundriss erbaute Haus in Manhattan. 1835 als Empfangsgebäude des New York City Lunatic Asylum, eine Irrenanstalt, errichtet.
  • Smallpox Hospital. Die im äußersten Süden der Insel gelegenen Ruinen eines ehemaligen Krankenhauses. Im 19. Jahrhundert in neugotischen Stil erbaut und heute schaurig-schön.
  • Strecker Memorial Laboratory. Im späten 19. Jahrhundert errichtetes, heute denkmalsgeschütztes Laborgebäude.

AktivitätenBearbeiten

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

GünstigBearbeiten

MittelBearbeiten

GehobenBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

GünstigBearbeiten

MittelBearbeiten

GehobenBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.