Lleida

Gemeinde in Katalonien, Spanien

Lleida, spanische Bezeichnung Lerida, ist die Hauptstadt der Provinz Lleida in der spanischen Region Katalonien.

Lleida
Einwohner140.080 (2021)
Höhe155 m
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Der 1 Flughafen Lleida      (IATA: ILD) liegt etwa 15 km entfernt bei der Gemeinde Alguaire, wird von Iberia angeflogen und hat nur regionale Bedeutung.

Mit der BahnBearbeiten

Der Bahnhof 2 Lleida Pirineus ist der einzige Bahnhof in der Stadt, er liegt an der AVE-Strecke zwischen Madrid und Barcelona.

Mit dem BusBearbeiten

Überlandbusse halten am 3 Busbahnhof in der Innenstadt, teilweise auch am Bahnhof Lleida Pirineus.

Auf der StraßeBearbeiten

Lleida erreicht man indem man über Frankreich fährt. Es sind ungefähr 2100 km Entfernung von Deutschland aus.

MobilitätBearbeiten

 
Karte von Lleida

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
La Paeria
  • 1 Seu Vella, die alte Kathedrale, hat eine bewegte Vergangenheit. Ursprünglich ein frühchristliches Bauwerk, später Moschee, 1149 nach der Rückeroberung wieder Kirche, dann umgebaut zum Kloster. Der Glockenturm wurde 1431 fertiggestellt. Im 18. Jahrhundert sollte die Kathedrale zerstört werden, schließlich wurde sie zu einer Kaserne umgebaut.
  • 2 Seu Nova, neue Kathedrale aus dem 18. Jahrhundert, Bischofssitz.
  • 3 Esglesia de Sant Lorenç, romanischer Bau aus dem 12. Jahrhundert, im 15. Jahrhundert im gotischen Stil umgebaut
  • 4 Palau La Paeria, Rathaus der Stadt aus dem 13. Jahrhundert im Stil der katalanischen Gotik
  • 5 Castell de Gardeny, Festung der Templer aus dem 12. und 13. Jahrhundert

AktivitätenBearbeiten

EinkaufenBearbeiten

In Lleida gibt es viele große Supermärkte im Stadtinneren. Dazu gehören: Mercadona, consum, Dia.

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

SicherheitBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.