Leutkirch im Allgäu

Stadt in Deutschland
Leutkirch im Allgäu
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Leutkirch ist eine Stadt im Württembergischen Allgäu.

HintergrundBearbeiten

Entstanden ist Leutkirch durch das Zusammenwachsen zweier Dörfer um die bereits 848 urkundlich erwähnte Leutekirche. Der Ort erhielt im 13. Jahrhundert die Stadtrechte. Im Jahr 1806 kam die einstige Freie Reichsstadt zu Württemberg. Im Zuge der Gemeindereform wurden acht Umlandgemeinden zu Stadtteilen eingemeindet. Seit 1974 ist Leutkirch Große Kreisstadt.

AnreiseBearbeiten

 
Karte von Leutkirch im Allgäu

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Die Stadt hat einen Verkehrslandeplatz, ICAO-Kennung EDNL, die nächsten Flughäfen sind in Memmingen und Friedrichshafen.

Mit der BahnBearbeiten

Leutkirch liegt an der Bahnstrecke zwischen Memmingen und Kißlegg

Auf der StraßeBearbeiten

Leutkirch liegt an der A96 zwischen Memmingen und Wangen im Allgäu, die B465 verbindet Leutkirch mit Bad Wurzach

MobilitätBearbeiten

Leutkirch gehört zum Bodensee-Oberschwaben Verkehrsverbund bodo.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Altstadt

  • Rathaus von 1740, Rokoko-Stil
  • Gotisches Haus, Marktstraße, um 1377
  • Bockturm (Bläserturm) und Pulverturm Reste der Stadtbefestigung
  • Museum im Bock, Marktstraße 32, Leutkirch. In diesem Heimatmuseum werden Exponate ehemaliger Berufe dargestellt, so z.B. Seiler, Schmied, Weber, Käser. Geöffnet: Mi 15-18 Uhr, So, Fei 10-12 Uhr und 14-17 Uhr.
  • Gänselieselbrunnen am Gänsbühl
  • St. Martin. Die einstige Leutekirche erhielt ihre heutige Gestalt im 16. Jahrhundert.

Unterzeil

  • Schloss Zeil, Renaissance-Stil, in Privatbesitz. Die Schlosskirche und ein Rosengarten sind öffentlich zugänglich.

AktivitätenBearbeiten

VeranstaltungenBearbeiten

  • Leutkircher Frühlingsfest
  • Leutkircher Altstadtsommer-Festival ALSO
  • Leutkircher Kinder- und Heimatfest
  • Leutkircher Fasnacht
  • Flugplatzfest (Propellerfest) in Unterzeil
  • jährlich Ende April Gallusmarkt
  • jährlich im Oktober Leutkircher Kleinkunsttage
  • jährlich im Oktober Talk im Bock - Offene Bühne

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

  • Cafe Bock (Cafe Restaurant Bar), Gänsbühl 6 • 88299 Leutkirch im Allgäu. Tel.: (0)7561 912402.
  • Café & Konditorei Stöhr, Marktstraße 36 • 88299 Leutkirch im Allgäu. Tel.: (0)7561 2520.
  • Gasthaus Lamm, Lammgasse 4 88299 Leutkirch. Tel.: (0)7561 9759641.
  • Gasthaus Bären (Stadtteil Reichenhofen). Tel.: (0)7561 3294.

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

  • Wohnmobilstellplatz Kemptener Str. am Freibad Stadtweiher, 14 Stellpl. ganzjährig nutzbar 6 €/Nacht
  • Campingplatz Moorbad (in Herlazhofen (5 km von Leutkirch entfernt)). Tel.: (0)7561 3345.
  • Center Parcs Europe N.V. baute einen Ferienpark auf dem Gelände der ehemaligen Muna im Ortsteil Urlau. Bis Ende 2018[veraltet] sollten voraussichtlich 750 Ferienhäuser und ein großer, überdachter Bade- und Wellness-Bereich entstehen. Das Konzept für den Ferienpark Leutkrich wurde angepasst und 1000 neue Ferienhäuser mit einer Bausumme von ca 350 Millionen wurde errichtet. Die Eröffnung war im Oktober 2018. Die Arbeiten am SPA-Center und den restlichen Exclusive-Häuser dauern noch bis März 2019[veraltet] an.

SicherheitBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.