Hauptmenü öffnen
Kampot
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Kampot (Khmer: កំពត) ist eine Küstenstadt im Süden von Kambodscha und gleichzeitig die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz.

HintergrundBearbeiten

AnreiseBearbeiten

Entfernungen
Phnom Penh140 km
Sihanoukville110 km

Mit der BahnBearbeiten

Kampot liegt an der Bahnstrecke Phnom Penh- Takeo - Sihanoukville. Über das Wochenende verkehren einige Züge auf dieser Linie. Mehr dazu hier

Mit dem BusBearbeiten

Von Morgens bis zum frühen Nachmittag fahren Busse von Phnom Penh nach Kampot (Sorya, Capitol, Hua Lin ... 4-5$, 4-5 Std.). Ansonsten besteht die die Möglichkeit, den Bus nach Sihanoukville zu nehmen, und von dort aus mit einem Shared Taxi weiterzufahren.

Auf der StraßeBearbeiten

  • von Phnom Penh: Die Taxis starten am Markt Psah Dumkor sowie am Psah Thmey. Die dreistündige Fahrt auf der National Route 3 kostet ab 5$ (2,5 Std). Die Straße ist inzwischen gut ausgebaut. Die alternative Route geht auf der National Route 2 über Takeo. Ein privates Taxi kostet ab 35 $US.
  • von Sihanoukville: Die Fahrt dauert 1,5 - 2,5 Stunden. Gegenüber dem Markt kann man Autos finden. Der Preis liegt bei 8.000 bis 12.000 Riel, für ein privates Taxi muss man 20-25 $US bezahlen. Das Guesthouse Red Snapper fährt dreimal in der Wochen nach Kampot. Abfahrt ist montags, mittwochs und freitags um 07:00 Uhr. Die Fahrt kostet 6 $US.

Anreise aus Vietnam: Seit dem 24. Mai 2007 ist der Grenzübergang Prek Chak/ Xa Xia ("Hà Tiên-Crossing") auch für Ausländer geöffnet. Der nächste große Ort in Vietnam ist Hà Tiên. Die Anfahrt von der Grenze bis Kampot auf der Route 33 dauert ungefähr eine und eine Viertel Stunde. Der Preis liegt derzeit bei 5-15 $ für das Motodup und 10-25 $ für das Tuk-Tuk und dürfte sich irgendwo in der unteren Hälfte des Bereiches einpendeln. Auf vietnamesischer Seite fahren für 2-4 $ Mopeds von Hà Tiên und Ba Hon zur Grenze. Von beiden Städten gibt es Bootsverbindungen nach Phú Quốc.

MobilitätBearbeiten

Im Ort bewegt man sich am einfachsten zu Fuß, mit dem Rad oder mit den üblichen Motorrad-Taxis. Eine Fahrt in der Stadt kostet ab 1.500 Riel. Eine gemächlichere Variante ist das "Tuk Tuk" (Remorque), der hiesige Begriff für die motorradbetriebene Rikscha. Für die Umgebung des Ortes kann man sich auch ein Motorrad leihen (100 cc Honda Dream oder 250 cc Enduro). Es gibt einige Verleihstationen im Ort. Ein 100 cc-Bike kostet ab 4 $US/ Tag. Für die Tour zum Bokor Hill sollten Sie genügend Benzin mitnehmen.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

AktivitätenBearbeiten

EinkaufenBearbeiten

BankenBearbeiten

  • Canadia Bank, am Main Traffic Circle (Durian Roundabout). Geldwechsel, Cash in advance mit der VISA-Card.
  • Acleda Bank, Old Market Road (Boulevard/Park), Abzweig zum Salt Worker's Circle. Western Union-Service.

ShopsBearbeiten

  • Pfeffer von Kampot, einst vom besten der Welt, kann man auf dem Markt im Norden des Stadtzentrums günstig erstehen.
  • Supermärkte sind am Main Traffic Circle (Durian Roundabout), der größte Supermarkt ist am "Salt Worker's Circle"

KücheBearbeiten

In fast jedem Restaurant der Stadt bekommt man Fisch und Meeresfrüchte serviert. Die meisten Gästehäuser betreiben auch ein eigenes Restaurant. Das Essen in den Restaurants ist recht preiswert. Restaurants der gehobenen Klassen gibt es in der Stadt nicht.

  • Bamboo Light Cafe. Mobil: +855 (0)12-602661. Es gibt westliche Kost und Gerichte aus Sri Lanka. Es liegt direkt am Fluss. Geöffnet: täglich ab 7.00 Uhr.
  • Blissful Guesthouse. Mobil: +855 (0)12-513024. Westliche und kambodschanische Küche, Frühstück.
  • Blue Dragon. Mobil: +855 (0)12-365321. Bar an der River Road mit westlicher Küche; Blick auf den Sonnenuntergang. Geöffnet: täglich 8.00 Uhr.
  • Little Garden Bar. Mobil: +855 (0)12-256901. Bar/Restaurant am Fluss mit westlicher und Khmer-Küche. Geöffnet: täglich 11.00 – mindestens 22.00 Uhr.
  • OM. Mobil: +855 (0)90-798152. Saftbar/Restaurant & Creperie im französichen Viertel am neuen "alten Markt" gelegen mit westlichen und Khmer-Spezialitäten. Geöffnet: täglich 8.30 – 20.30 Uhr, Mi geschlossen.
  • Phnom Kamchay Thmei. Chinesische und Khmer-Küche (viel Fisch und Meeresfrüchte); Khmer-Frühstück. Geöffnet: 6.00 – 22.00 Uhr.
  • Ta Ouv Restaurant. Kambodschanisches Restaurant spezialisiert auf Fische und Meeresfrüchte. Geöffnet: 10.00 – 23.00 Uhr.
  • Long Villa Guesthouse. Kambodschanische und westliche Küche. Die einzige Pizzeria in Kampot. Liegt neben dem Markt.

NachtlebenBearbeiten

Es gibt kein nennenswertes Nachtleben in Kampot. Es gibt außerhalb der Stadt eine auf Khmer-Publikum ausgerichtete Diskothek sowie diverse Orte für Karaoke.

UnterkunftBearbeiten

  • Blissful Guesthouse, östlich der Acleda Bank. Mobil: +855 (0)12-513024, +855 (0)12 679607. Die meisten Zimmer haben ein eigenes Bad, einige TV; Schlafsaal; Das Gästehaus bietet auch Touren nach Bokor an. Preis: $US 2-4.
  • Long Villa Guesthouse, an der Nordseite des Marktes. Mobil: +855 (0)12-908619, E-Mail: . Neu, saubere Zimmer. Gartenrestaurant; Das Gästehaus bietet auch Touren nach Bokor, Kep, zu den Höhlen, Pfefferplantagen und zu Rabbit Island an. Das Restaurant bietet als einziges Pizza in Kampot an. Preis: 3-12 $US.
  • Phnom Khiev Hotel. Mobil: +855 (0)12-820923. Älteres Hotel mit großen Zimmern. Preis: $US5-15.
  • Borey Bokor, Stadtzentrum nördlich des Kreisverkehrs in einer Seitenstraße. Tel.: +855 (0)12 932826, Mobil: +855 (0)16-777775. Großes, neues Hotel; Restaurant, Karaoke-Bar; saubere, gepflegte Zimmer mit AC, TV und warmem Wasser. Preis: 10-25 $US.
  • Savon's Village (hinter Bodhi Villa, auf der gegenüberliegenden Seite des Flusses). Preis: $20/8 (mit/ohne eigenem Bad). - 2011 neu eröffnete Bungalows

Praktische HinweiseBearbeiten

Telefonvorwahl033
Postleitzahl21000
  • Post: Das Postamt befindet sich an der River Road.
  • Telefon/ Fax: Einige Telefon-Shops gibt es an der Route No. 3
  • Internet: Am Main Traffic Circle (Durian Roundabout) Richtung Old Bridge gibt es mehrere Internet-Shops, aber auch in der Stadt verteilt (In der Straße gegenüber dem Long Villa Guesthouse, Hinter der Canadia Bank, neben Captain Chim und Paris Guesthouse...)

AusflügeBearbeiten

 Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.