Kąty Rybackie

Siedlung in Polen

Kąty Rybackie (deutsch: Bodenwinkel) ist ein Küstenort in der Woiwodschaft Pommern am Weichseldelta in der Danziger Bucht in Polen. Der Ort liegt am Ostseestrand zwischen der Küste im Norden sowie dem Frischen Haff im Süden am westlichen Ende der Frischen Nehrung.

Kąty Rybackie
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

AnreiseBearbeiten

 
Karte von Kąty Rybackie
 
Boote am Haff

Der Ort liegt östlich von Danzig Richtung Krynica Morska. Anreisen kann man mit der dem Boot, dem Fahrrad, dem Auto oder per Pedes über den Strand.

MobilitätBearbeiten

Man kommt im Ort gut zu Fuß zurecht.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Im Ort befindet sich das Museum des Frischen Haffs. Die Fachwerkkirche St. Markus ist sehenswert. Im Ort befindet sich ein großes Naturreservat. Eindrucksvoll ist auch der weite Sandstrand.

AktivitätenBearbeiten

(Sonnen)Baden, Wandern und Fahrradfahren sind beliebt.

EinkaufenBearbeiten

Es gibt kleine Souvenirs zu kaufen. Zum Shoppen lohnt ein Besuch des Danzigs.

NachtlebenBearbeiten

Hier lohnt ein Besuch der Danzigs.

UnterkunftBearbeiten

Kleinere Hotels und Privatpensionen sind vorhanden.

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

Siehe Artikel zu Polen.

WeblinksBearbeiten

  • Eine offizielle Webseite ist nicht bekannt. Bitte auf Wikidata nachtragen.
 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.