Isle of Wight

Insel vor der Küste Großbritanniens

Isle of Wight liegt ca. 5 km vor der südenglischen Küste und wird durch den Solent vom Festland getrennt. Das rautenförmige Eiland erstreckt sich von Norden nach Süden über rund 20 km und Osten nach Westen über rund 30 km. Der Verwaltungssitz ist Newport, die Insel ist eine Unitary Authority.

East of EnglandLondonEast MidlandsWest MidlandsSouth West EnglandIsle of WightOxfordshireBuckinghamshireBerkshireSurreyKentEast SussexWest SussexHampshireNordseeNordsee
Lage der Grafschaft Isle of Wight
Satellitenbild der Isle of Wight

RegionenBearbeiten

OrteBearbeiten

 
Karte von Isle of Wight
 
Bucht von Freshwater

an der Küste entlang liegen die Orte:

Im Inneren der Insel:

  • Newport
  • Brading Zu den Sehenswürdigkeiten gehören die normannische Kirche, Häuser aus dem 16. und 17. Jh. sowie eine römische Villa

Weitere ZieleBearbeiten

  • Brighstone
  • Calbourne: durch den Ort mit seinen hübschen Häusern plätschert ein Bach
  • Godshill: das Dorf ist eines der beliebtesten Ausflugsziele im Inneren der Insel
  • Isle of Wight Steam Railway: die historischen Dampfzüge fahren im Nordosten der Insel

HintergrundBearbeiten

 
Westküste der Isle of Wight (The Needles, Tennyson Down)

Ungefähr die Hälfte der Insel, insbesondere die nordwestliche und südwestliche Küste sowie ein Gebiet im Landesinneren im Ostteil der Insel, stehen als Area of Outstanding Natural Beauty (AONB – Gebiet von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit) unter Schutz.

SpracheBearbeiten

AnreiseBearbeiten

 
Luftkissenboot von Southsea zur Isle of Wight

FährverbindungenBearbeiten

nur Personen:

Personen und Fahrzeuge:

Mit dem FlugzeugBearbeiten

  • Southampton. Wird u.a. von Düsseldorf und Hannover, sowie Amsterdam (Niederlande) und Salzburg (Österreich) angeflogen.
  • London Heathrow. Verbindungen u.a. nach Berlin-Tegel, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt/Main, Hamburg, München und Stuttgart.

Die Entfernung London Heathrow-Portsmouth beträgt 113 km.

Die Entfernung London Heathrow-Southampton beträgt 108 km.

Die Entfernung London Heathrow-Southsea beträgt 116 km.

MobilitätBearbeiten

 
Öffentliche Verkehrsmittel (Stand September 2010)

Straße Das Straßennetz ist gut ausgebaut, einige Straßen jedoch sehr schmal.

Fahrrad Vom Isle of Wight Tourist Board gibt es 12 Radtouren, die man downloaden kann.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Kultur

  • 1 Appuldurcombe House     : Das Haus im Barockstil wurde im 2. Weltkrieg stark beschädigt. Nur die Ostfassade erhielt ein neues Dach und Fenster. Es steht in einem großen Landschaftspark.
  • 2 Carisbrooke Castle     : steht auf einer Anhöhe, der Bergfried stammt aus dem 13. Jh.
  • 3 Nunwell House     : jakobinisches Herrenhaus mit Anbauten aus verschiedenen Epochen
  • 4 Osborne House     : Feriendomizil von Königin Victoria. Es ist noch fast genauso erhalten wie es im 19. Jh. ausgesehen hat.

Natur

  • The Needles. Eine Reihe Kalk-Felsnadeln im Meer, die von einem Leuchtturm geschützt werden.
  • Tennyson Walk. Von Freshwater die Steilküste entlang (ca. 6 km) mit Aussicht auf The Needles.
  • Alum Bay. Die verschiedenen Sandsteinschichten leuchten in verschiedenen Farben (vor allem in der Abendsonne). Mit einem Sessellift kann man zum Strand hinunterfahren.
  • Shanklin Chine. 400 m lange Schlucht, die einmalig wegen ihrer Flora und Fauna ist. Die tiefe, schmale Schlucht wurde im Laufe der letzten 10.000 Jahre vom Wasser aus dem weichen Sandstein gewaschen.
  • Culver Cliff. 104 m hohe Kreideklippen.
  • St. Catherine's Point. Südlichster Punkt der Insel. Der Leuchtturm kann besichtigt werden.

AktivitätenBearbeiten

Sport

  • Es gibt ein ausgedehntes Netz (rund 800 km) Wanderwege, auf dem Coast Path (insgesamt 80 km lang) kann man die Insel umrunden.

Veranstaltungen

  • Segelregatta Cowes Week. Im August.

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

SicherheitBearbeiten

Schwimmen im Meer kann stellenweise wegen der Strömung sehr gefährlich sein. Auskünfte bekommt man bei den Tourist Offices.

KlimaBearbeiten

Dank des Golfstroms ist das Klima auf der Insel sehr mild.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.