Hennegau

Provinz in Wallonie, Belgien

Die Provinz Hennegau gehört zur wallonischen Region von Belgien. Zur Provinz gehört seit der Föderalisierung Belgiens als Exklave auch die mehrheitlich französischsprachige Gemeinde Comines-Warneton (zuvor Teil von Westflandern). Sie und Mouscron, Flobecq sowie Enghien sind Fazilitätengemeinden mit besonderen Rechten für die niederländischsprachige Bevölkerung.

Provinz Hennegau
HauptstadtMons
Einwohnerzahl1.341.645 (2018)
Fläche3.786 km²
Postleitzahl
Vorwahl
Webseiteportail.hainaut.be
LuxemburgNiederlandeFrankreichNordseeDeutschlandBrüsselWestflandernOstflandernAntwerpenLimburgFlämisch-BrabantHennegauNamurWallonisch-BrabantLüttichLuxemburg

Regionen

Bearbeiten

Weitere Ziele

Bearbeiten

Hintergrund

Bearbeiten

Französisch

  • Aeroport Charleroi-Bruxelles Sud
  • Der Flughafen Lille befindet sich dicht an der Grenze in Frankreich.

Mobilität

Bearbeiten

Sehenswürdigkeiten

Bearbeiten
  • Écomusée Blois-du-Luc, bei La Louvière. Das Museum befindet sich auf einem alten Bergwerksgelände, das für die UNESCO als bedeutender Ort des wallonischen Bergbaus gilt.

Aktivitäten

Bearbeiten

Nachtleben

Bearbeiten

Sicherheit

Bearbeiten

Literatur

Bearbeiten
Bearbeiten
 
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.