Chojnów (deutsch: Haynau) ist eine kleine Stadt in der polnischen Woiwodschaft Niederschlesien. Sie liegt an der Skora zwischen den größeren Städten Legnica und Bolesławiec.

Chojnów
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

Der Ort wurde vor dem Mongolensturm 1241 an der Vis Regia gegründet. Im Zeitalter des polnischen Partikularismus kam er an das Herzogtum Liegnitz, das im 14. Jahrhundert in Lehensabhängigkeit zu Böhmen geriet. Die blühende Stadt wurde 1428 von den Hussiten zerstört. Auch der Dreißigjährige Krieg zog den wieder aufgebauten Ort in Mitleidenschaft. Mitte des 18. Jahrhunderts eroberte Preußen Schlesien, das 1871 an das Deutsche Kaiserreich und 1918 an die Weimarer Republik kam. 1945 wurde der Ort polnisch.

AnreiseBearbeiten

 
Karte von Chojnów

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Der nächstgelegene internationale Flughafen Breslau befindet sich bei Breslau.

Mit der BahnBearbeiten

Der Ort hat einen Bahnhof an der Bahnstrecke von Bolesławiec nach Legnica.

Mit dem BusBearbeiten

Refionalbusse halten im Zentrum.

Auf der StraßeBearbeiten

Südlich des Ortes verläuft die Autobahn A4 von der deutschen Grenzen bei Görlitz über Bolesławiec und weiter nach Legnica.

MobilitätBearbeiten

Die Altstadt kann gut zu Fuß erkundet werden.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Die Pfarrkirche 1 St. Peter und Paul.     . mit einem Turm wurde im 15. Jahrhundert im gotischen Stil erbaut. Sie ist die größte dreischiffige Backsteinkirche Schlesiens.
  • Rathaus
  • 2 Schloss Haynau      mit reich geschmücktem Renaissanceportal von 1547

AktivitätenBearbeiten

Wandern, Fahrradfahren und Wintersport treiben kann man in dem Isergebirge und dem Riesengebirge, die südlich liegen.

EinkaufenBearbeiten

Artikel des täglichen Bedarfs kann man im Ort erwerben. Zum Shoppen empfiehlt sich ein Besuch von Legnica.

KücheBearbeiten

Die regionalen Biermarken sind Piast und Lwówek. Bei Zielona Góra nördlich des Ortes befindet sich ein großes Weinanbaugebiet. Zur polnischen Küche siehe den entsprechenden Abschnitt im Artikel zu Polen.

NachtlebenBearbeiten

Das Nachtleben konzentriert sich auf die Altstadt.

UnterkunftBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Die Versorgung mit Ärzten und Apotheken ist gut.

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

Siehe Artikel zu Polen.

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.