Brighton

Stadt in der Grafschaft East Sussex in Großbritannien
The British do love excentrics.
Brighton
LandEngland
Einwohnerzahl134.293 (2001)
Höhe22 m
Tourist-Info(0)1273 29 03 37
visitbrighton.com
Lagekarte des Vereinigten Königreichs
Reddot.svg
Brighton

Brighton liegt an der Südküste von England. Offiziell spricht man von der City of Brighton and Hove.

HintergrundBearbeiten

Brighton ist ein Seebad an der Küste von Sussex. Es wurde im der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts als Badeort bekannt und viele Bauten stammen aus dieser Zeit, insbesondere der durch den George IV. während seiner Zeit als Prinzregent, errichtete 1 Royal Pavillon (£17; 2022). Zu diesem Palast im asiatischen Stil mit restaurierten Zimmern, Gärten und Führungen gehört das “India Gate” und in den Parkanlagen das 2 Brighton Museum & Art Gallery wikipedia commons wikidata mit Kunstwerken, Mode, Spielzeug und regionaler Geschichte.

1997 schloss sich Brighton mit der westlichen 1 Nachbarstadt Hove Hove wikipedia commons wikidata zur Stadt Brighton & Hove zusammen. Die beiden Stadtzentren sind nur ca. 2 km von einander entfernt. Der Studentenanteil unter den 280000 Einwohnern ist wegen der beiden Unis hoch.

Heute ist Brighton auch durch seine lebhafte Schwulen- und Lesbenszene bekannt.

AnreiseBearbeiten

 
Karte von Brighton

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Vom   Flughafen London-Gatwick internet wikipedia commons wikidata (IATA: LGW) fahren 5 Züge pro Stunde nach Brighton, die Fahrzeit beträgt etwa eine halbe Stunde.

Der lokale 1 Flughafen Shoreham wikipedia commons wikidata (IATA: ESH) (= Brighton City Airport), der älteste Landeplatz in Großbritannien, liegt nur wenige Kilometer westlich von Brighton. Es gibt dort seit 1985 keine Linienflüge mehr. Genutzt wird er von Privatfliegern und für Luftfahrt-Shows. Der Flughafen befindet sich direkt an der A27 circa 1 km westlich von Shoreham by Sea. Nach Shoreham by Sea fahren auch Züge und der Flughafen ist circa 15 Minuten zu Fuß oder 5 Minuten mit dem Taxi entfernt.

Mit der BahnBearbeiten

 
Der Bahnhof.
  Brighton Station (Brighton railway station) wikipedia commons wikidata. Der Bahnhof Brighton ist ein mit einer Stahl-Glas-Halle überdachter Kopfbahnhof vom Architekten David Mocatta. Er wurde 1840 in Betrieb genommen. Der Bahnhof in Brighton ist Endpunkt der Brighton Main Line aus London und Startpunkt der West Coastway Line nach Southampton/Portsmouth sowie der East Coastway Line nach Seaford/Eastbourne und Hastings. Von London-Victoria oder London-Bridge fahren Züge in etwa einer Stunde nach Brighton. Die Strecke wird von den Gesellschaften Govia Thameslink und Southern Railway bedient. Außerdem wird der Bahnhof von First Great Western angefahren.

Die eingemeindeten Ortsteile Hove, Aldrington und Portsdale haben weiterhin eigenen Bahnhöfe.

Mit dem BusBearbeiten

2 Pool Valley Coach Station, Brighton BN1 1PN.

Auf der StraßeBearbeiten

Mit dem SchiffBearbeiten

Kommerzielle Fährverbindungen gibt es nicht.

Sportsegler
3 Brighton Marina wikipedia commons wikidata. Ein in den 1970er Jahren entstandener Yachthafen, der zu einem Ausflug für die ganze Familie einlädt. In dem Hafen gibt es viele Restaurants und Cafés mit Außenterrassen sowie zahlreiche Shopping- und Vergnügungsmöglichkeiten.

MobilitätBearbeiten

  • Brighton & Hove Bus and Coach Company. Betreibt ca. 40 Buslinien um Brighton. Die Grenzen der 2 Zonen sind: Shoreham und Steyning im Westen; Falmer, Lewes, Ringmer und Tunbridge Wells im Norden; Newhaven, Seaford und Eastbourne im Osten. Bargeld nimmt man in den Bussen nicht mehr, “The Key” ist eine aufladbare Wertkarte. Preis: Tageskarte £5, Wochenkarte £22,75; ohne Nachtlinien.
Für Kurzeitbesucher gibt es Verkaufstellen: 1 1 Stop Travel Shop, 26 North St. oder 2 43 Conway Street BN3 3LT, 50 m rechts vom Ausgang des Bahnhof Hove.
  • 1 Volk's Electric Railway wikipedia commons wikidata. Eine Touristenattraktion ist die Volk's Electric Railway, sie ist die älteste elektrische Eisenbahn im Vereinigten Königreich und fährt zwischen dem Brighton Pier und Kemptown am Strand entlang.

Mit dem TaxiBearbeiten

Es gibt eine große Zahl von Taxis in Brighton. Sie sind jedoch noch teurer als in den meisten anderen Städte in England. Es ist erwähnenswert, dass am Freitag und Samstag nach Mitternacht, der Grundtarif bevor die Reise beginnt für ein Taxi höher ist.

Die wichtigsten Taxistände sind am Bahnhof und in der East Street, in nähe der Lanes, am Queen Square, gegenüber Churchill Square, an der Nordseite der Kirche St. Peter und am Ende der Montpelier Road.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Royal Pavilion.
 
Brighton Seafront.

Zuvorderst die Seepromenade entlang des Strandes, der Marine Drive bzw. westlich des Piers die A259. Hier entlang fahren die Buslinien Coaster 12 und 12A.

Royal PavilionBearbeiten

  • 3 Royal Pavilion, 4-5 Pavilion Buildings, Brighton BN1 1EE wikipedia commons wikidata. Der 1822 fertiggestellte Royal Pavilion war die Residenz von König George IV. Er wurde nach Vorbild der indischen Mogulpaläste vom Architekten John Nash 1815 bis 1822 erbaut und kann heute besichtigt werden. Neben der indischen Fassade gilt auch der Speisesaal im Chinesischen Stil als Hauptattraktion des wohl exotischsten Palastes in Europa. Für die Besichtigung gibt es auch Audioführungen in deutscher Sprache.

LanesBearbeiten

In den Gassen der Altstadt von Brighton, finden sich eine Vielzahl von Geschäften, Cafés, Boutiquen oder Antiquitätenläden.

KirchenBearbeiten

BauwerkeBearbeiten

Brighton Pier
 
Brighton Pier.
  • 4 Brighton Pier wikipedia commons wikidata facebook twitter. Der viktorianische, 1899 eröffnete Brighton Pier ist 524 Meter lang und die bekannteste Seebrücke Südenglands. Auf ihm befinden sich Restaurants, eine große Spielhalle und sogar eine Kirmes mit Achterbahn. Im Vergleich zum 2003 abgebrannten West Pier, von dem heute nur noch ein Stahlgerüst aus dem Wasser ragt, wurde der Brighton Pier früher auch Palace Pier genannt.
  • 4 West Pier wikipedia commons wikidata. Der 1866 erbaute West Pier ist seit 1975 geschlossen, brannte 2003 zweimal nieder und nach einem heftigen Sturm 2004 brach der mittlere Teil des Piers völlig zusammen und versank. Die denkmalgeschützte Ruine ist ein beliebtes Fotomotiv.

DenkmälerBearbeiten

  • 5 Clock Tower, zwischen Queens Road und West Street wikipedia commons wikidata. Im Jahre 1888 gebaut, um das goldene Jubiläum von Königin Victoria zu feiern.
  • Bronzestatue von Max Miller (1894–1963), neben dem Brighton Dome. Ein Kommödiant aus den 1930er bis 1950er Jahren, der in Brighton geboren wurde.

MuseenBearbeiten

Es gibt den Multi Attraction Annual Pass der sich für £34,50 (Erw.) oder £53 (Familien 1 Erw., 2 Kinder) dann lohnt wenn man die drei: Royal Pavilion, Brighton Museum & Art Gallery, Preston Manor und ggf. Sonderausstellungen besuchen will.
Dreist ist, daß Einwohner der Postleitzahlenbezirke BN1-3 generell freien Eintritt haben.

  • 8 Booth Museum of Natural History, 194 Dyke Road, Brighton BN1 5AA wikipedia commons wikidata. Das Booth Museum wurde 1874 vom Naturkundler und Sammler Edward Thomas Booth begründet. Booth stellte präparierte Vögel in Dioramen aus, die diese in ihrer natürlichen Umgebung zeigen. Neben den historischen Dioramen beherbergt das Museum heute eine große Anzahl an weiteren Exponaten, zum Beispiel Insekten, Mineralien und Gesteine, Pflanzen und mikroskopische Präparate.

Straßen und PlätzeBearbeiten

  • The Lanes sind die kleinen, verwinkelten Gassen des ursprünglichen Fischerdorfes Brighton. Heute findet man dort eine Ansammlung von Kneipen und Restaurants, die schon wegen der urigen Atmosphäre einen Besuch wert sind.

ParksBearbeiten

  • Hove Park
  • Preston Park
  • Queen's Park
  • St. Ann's Well Gardens
  • Stanmer Park

VerschiedenesBearbeiten

AktivitätenBearbeiten

Die Fremdenverkehrsinfo hat eine Abteilung für Tagungen: VisitBrighton Conference venue finding service, die telefonisch unter +44 (0)1273 292606 erreicht werden kann.

Sport
  • 3 Boulder Brighton, Unit 7b-c Victoria Road Trading Estate, Portslade, Brighton BN41 1XQ. Geöffnet: 8.00-22.00.
  • 4 Prince Regent Swimming Complex, Church St, Brighton BN1 1YA (bei Victoria Gardens). Geöffnet: 6.00-21.15, kürzer am Wochenende.
  • 5 St Luke's Swimming Pool, St Luke's Terrace, Brighton BN2 9ZE. Von außen abschreckend wirkende alte Backsteinhalle. Innen modernisiert, 15 m-Becken. Geöffnet: 7.00-21.30, kürzer am Wochenende.
  • Eine Kegelbahn, Hollywood Bowl, ist Teil der Marina.

Regelmäßige VeranstaltungenBearbeiten

Zusätzlich zum “Brighton Pride”-Festival finden Nebenveranstaltungen statt, wie z.B. ”2019 Free The Nipple” für Frauen, die sich trauen mehr oder weniger Oben Ohne (etwas, daß im puritanischen England viel mehr verpönt ist als in Mitteleuropa) zu zeigen oder “Trans Pride.”
 
Der englische Ableger des “World Naked Bike Ride” hier Teilnehmer des Jahres 2021, findet seit 2007 im Juni statt.
  • Mai-Juni findet das Brighton Fringe (vormals Brighton Festival) das größte Theaterfestival des Landes mit Paraden, Musik und Theater im XXL-Format statt.
  • Mai, am “bank holiday weekend:” Brighton Foodies Festival (vormals Brighton Food and Drink Festival)
  • Paddle-Runde der Pier Festival. Europas größtes Strand und Wassersport Festival. Es läuft jedes Jahr am Austragungsort Hove Lawns - Brighton & Hove. Es bietet im Wasser und am Land Sport-, Verkaufsveranstaltungen, Live-Musik und Kinder-Unterhaltung.
  • Mitte August: Brighton Pride eine mehrtägiges Schwulentreffen mit Umzug. Teilnehmer müssen kostenpflichtige Armbändchen erwerben. Für auswärtige Teilnehmer wird ein Zeltplatz bereitgestellt.
  • Am 1. oder 2. Novemberwochende: Der HCVS London to Brighton run ist ein Oldtimerrennen, bei dem nur Autos teilnehmen dürfen, die bis 1905 gebaut wurden. Das erste Rennen hielt man 1896 ab, um zu feiern, daß durch den Locomotives on Highways Act 1896 die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 4 mph (23 km/h) angehoben wurde und vor einem Automobil nicht länger ein Mann mit rotem Fähnchen zu gehen hatte.

EinkaufenBearbeiten

 
Klamottenladen.
 
Kitschladen.

In den Gassen von Brighton, den Lanes, findet man viele kleine Geschäfte mit speziellen und besonderen Angeboten von Klamotten über Antiquitäten bis hin zu Kitsch. Es dürfte sich für jeden Geschmack etwas finden lassen. Als größeres Einkaufzentrum ist der 1 Churchill Square zu erwähnen.

  • 2 Brighton Flea Market („Antikmarkt“), 31a Upper St James's St, Kemptown, Brighton BN2 1JN. Geöffnet: 10.00-20.00.

KücheBearbeiten

Die örtliche Süßigkeit Brighton Rock, ist beliebtes Mitbringsel. (“Brighton Rock” ist auch der Titel eines Romas von Graham Greene über kriminelle Jugendbanden.)

Lokal produzierte Alkoholika sind Brighton Gin und Brighton Bier [sic]. Letzteres erhält man auch in eigenen Läden am West Pier und Ostseite der i360.

  • Jack Fuller’s Fish & Chips, 102 St James's St, Kemptown. “Upmarket” Luxus-Fischfrittierbude, auch veganer „Fisch,“ essentiell frittierter Tofu in einem Algenblatt. Für die durchschnittliche Qualität in freundlichem Ambiente kann man den überdurchschnittlichen Preis nicht rechtfertigen. Geöffnet: 12.00-15.00, 17.00-21.30, Mo. Ruhetag. Preis: Fisch ab £6, Chips extra.

GehobenBearbeiten

  • 1 Ginger Pig, 3 Hove St, Hove BN3 2TR. Tel.: +441273736123. Preis: z.B. 1 Frühstücksauster £3,25.

NachtlebenBearbeiten

Brighton gilt als eine der beliebtesten Partystädte in Großbritannien. Mehrere Clubs und unzählige Pubs haben sich zu einem regelrechten Magneten für Menschen mit Feierlaune entwickelt. Brighton ist die Schwulen-Hauptstadt Englands. Entsprechende Aktivitäten konzentrieren sich im Ortsteil 2 Kemptown wikipedia wikidata.

  • Green Door Store, 2,3, 4 Trafalgar Arches, Brighton BN1 4FQ (beim Bahnhof). Livemusik vor allem aufstrebende oder Nischenbands. Geöffnet: 17.00-22.30. Preis: Bier £7/pint.
  • 2 Camelford Arms, 30-31 Camelford St, Kemptown, Brighton BN2 1TQ. Geöffnet: 12.00-23.00, Wochenenden bis 1.00.
  • 7 Genting Casino, 6-8 Preston St. Geöffnet: 14.00-4.00.

UnterkunftBearbeiten

Viele der besseren Hotels sind unmittelbar an bzw. hinter der Promenade. Im Bereich der Parallellstraßen Charles St./Broad St./Madeira Pl. bis hinunter zur Bedford St. sind zahlreiche Häuser edwardischer Zeit zu Unterkünften ausgebaut worden.

  • 1 YHA (Jugendherberge), Old Steine, Brighton BN1 1NH (nahe beim Busbahnhof). Geöffnet: check-in: 17.00, check-out: 10.00.
  • Hostelpoint, 10-12 Grand Jct Rd, Brighton BN1 1PN (nahe beim Busbahnhof). Geöffnet: check-in: 14.00, check-out: 10.00.
  • 2 Selina Brighton, 135 Kings Rd, Brighton BN1 2HX. Tel.: +441273916601. Auch Schlafsaal. Teil einer internationalen Kette. Preis: geh. Mittelklasse.

LernenBearbeiten

In Brighton befinden sich eine Vielzahl an Sprachschulen, bei denen Anfänger und Fortgeschrittene ihre Englischkenntnisse vertiefen können. Sprachkurse gibt es für Schüler, Studenten, aber auch für interessierte Erwachsene. In Brighton befinden sich unter anderem das Brighton Language College, English Language Centre, LTC Language Teaching Centre Brighton, British Study Centre, Castle School of English, EC Brighton oder die Interarctive English Language School. Sprachkurse können privat oder auch über spezielle Sprachreise-Gesellschaften gebucht werden. Über einen Sprachreisen-Veranstalter kann auf Wunsch auch eine Unterkunft in einer Gastfamilie oder einem Apartment gebucht werden.

SicherheitBearbeiten

Die Verbrechensstatistik zeigt höhere Werte als im Umland, jedoch werden am häufigsten Sachbeschädigungen und Fahrraddiebstähle gemeldet. Die zuständige Sussex Police gilt als „gut“ gemessen am englischen Standard. Nächtliche Gewalttätigkeiten, durch Besoffene u.ä., waren 2016/7 am häufigsten im Bereich der 3 London Road/Shaftsbury Place, einem sozial benachteiligten Viertel von geringem touristischen Interesse.

Klappensex (“cottaging”) auf öffentlichen Toiletten wird in England mit Geldstrafe oder bis zu 6 Monaten Haft und Eintrag im Sexualstraftäterregister geahndet.

GesundheitBearbeiten

 
Bei der Schwulen-Parade “Brighton Pride”. Wegstrecke Hove Lawns zum Preston Park, mit bis zu 300.000 Besuchern.

Praktische HinweiseBearbeiten

  • 3 Postamt, 69, Churchill Square, Brighton BN1 2TE (im Einkaufszentrum).
  • 4 Hove Post Office, 30 Church Rd, Hove BN3 2FN (im Taylor Newsagent). Geöffnet: 10.00-17.00, So. geschl.
  • 3 Laundrette (Waschsalon), 84A Lewes Rd (Bushaltestelle Melbourne Street).

AusflügeBearbeiten

  • London liegt nah und ist mit dem Zug gut zu erreichen.
  • Wer sich für Geschichte interessiert kann zum Ort der Schlacht bei Hastings (am 14. Oktober 1066, der Normanne Wilhelm der Eroberer gegen Harold Godwinson, Harald II. dem angelsächsischen König) besuchen, der allerdings nicht bei Hastings, sondern bei der heutigen Ortschaft Battle liegt.

LiteraturBearbeiten

  • Bagshaw, Stuart; Brighton Graffiti; München 2008 (Prestel)
  • Browne, Kath; Ordinary in Brighton?: LGBT, activisms and the city; Farnham 2013 (Ashgate)

WeblinksBearbeiten

(Stand: Okt 2022)

 
Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.