Bernau am Chiemsee

Gemeinde in Deutschland
Bernau am Chiemsee
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Der Luftkurort Bernau am Chiemsee liegt im bayrischen Chiemgau unmittelbar am südwestlichen Ufer des Chiemsees. Folgende Ortsteil gehören zu Bernau: Abling, Aufing, Bach, Bergham, Bichling, Chiemseepark Felden, Eichet, Farbing, Gattern, Giebing, Gröben, Hafenstein, Heroldsöd, Hittenkirchen, Hitzelsberg, Hötzing, Irschen, Kothöd, Kraimoos, Moos, Neumühle, Osterham, Reit, Reitham, Rudersberg, Schleipfen, Schörging, Steinbach, Stocka, Stötten, Unterbergham, Weisham, Westerham, Wiedendorf, Gut Lambelhof, Wiesen, Wimpasing

HintergrundBearbeiten

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Nächste internationale Flughäfen sind Flughafen Salzburg (IATA CodeSZB) und Flughafen München (IATA CodeMUC).

Mit der BahnBearbeiten

1 Der Bahnhof Bernau liegt an der Bahnstrecke München - Salzburg und ist Haltestelle für den stündlich verkehrenden Regionalzug Meridian.

Mit dem FahrradBearbeiten

Auf der StraßeBearbeiten

Auf der Autobahn   (München-Salzburg),   Bernau am Chiemsee.

Mit dem SchiffBearbeiten

2 Der Ortsteil Felden in Bernau ist Anlegeplatz für die Chiemsee-Schiffahrt, für weitere Informationen siehe den Artikel Chiemsee.

MobilitätBearbeiten

 
Karte von Bernau am Chiemsee
  • Der Bernauer Ortsbus verbindet den Chiemseepark Felden, mit der Bernauer Ortsmitte und den Berggasthöfen Seiseralm und Seiserhof. Weiter führen einzelne Fahrten zum Wanderparkplatz Aigen im Wandergebiet der Kampenwand. Der Ortsbus fährt in den Weihnachtsferien, Osterferien und ab 29.6.2015 bis Mitte Oktober.
  • Um den Chiemsee verkehrt der Rad- und Wanderbus Chiemseeringlinie. Der Fahrpreis beträgt 9,80 € und ist für Kurkartenbesitzer kostenlos. Die Fahrradmitnahme kostet 2,10 €.
  • Kostenlose Fahrradtankstellen: Steckdosen für das mitgebrachte Ladegerät und den E-Bike-Akku befinden sich im Chiemseepark Felden (abschließbar mit Zahlenschloss), am Rathaus und auf der Seiseralm.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

AktivitätenBearbeiten

  • 1 Baden im Chiemsee in Felden mit kostenlosen großem Strand.
  • BernaMare - Hallenbad in Bernau
  • 2 Wandern auf die Seiseralm und Seiserhof. Beide Hotels liegen auf ca. 710 m Höhe, also 165 m höher als der Hauptort. Von dort hat man einen herrlicher Blick auf Bernau und den Chiemsee. Der breite direkte Weg von Bernau ist für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt und wird gerne von Radfahrern genutzt. Es gibt aber auch schmale Fußwege hinauf.
  • 3 Weiter über Vorder- und Hintergschwendt (840 m), an Aigen (letzter Parkplatz) vorbei und auf die Maisalm (905 m) oder die benachbarte 4 Sameralm (983 m) (nicht mehr bewirtschaftet).
  • Radfahren um den Chiemsee.
  • Radfahren zum Torfbahnhof Rottau ins Hochmoorgebiet, wo bis 1988 Torf gestochen wurde. Hier befindet sich auch ein Torfmuseum mit einer Torffeldbahn.
  • Minigolf. Mitten im Park, im Zentrum von Bernau, gibt es einen gepflegten Minigolfplatz mit Anschluss zum Kinderspielplatz. Minigolf eignet sich für die ganze Familie minigolf-chiemsee.de/Bernau.
  • Surfschule. Im Chiemseepark Bernau-Felden befindet sich eine, vom VDWS, geprüfte Surfschule. Surfkurse für Einsteiger und Fortgeschrittene oder auch nur Verleih surfschule-chiemsee.de.
  • SUP Verleih (Stand Up Paddling). Im Chiemseepark Bernau-Felden befindet sich eine moderne SUP Verleih Station. Geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene sup-chiemsee-center.de.
  • Kajakverleih. Im Chiemseepark Bernau-Felden befindet sich ein moderner Kajak-Verleih. Sie können dort 1er und 2er Kajaks mieten. Geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene kajakverleih-chiemsee.de

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

  • Hotel Gasthof Alter Wirt, Kirchplatz 9 (Ortsmitte), Telefon +49 (0) 8051 965 69 90
  • Badehaus Chiemsee, Rasthausstr. 11 (Chiemseepark), Telefon +49 (0) 8051 970 300

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

GesundheitBearbeiten

  • 1 Medical Park Chiemsee, Birkenallee 41, 83233 Bernau-Felden. Tel.: (0)8051 801-0. Fachklinik für Orthopädie, Traumatologie und Sportmedizin.

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten


 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.