Warschau/Bemowo

Stadtbezirk der polnischen Hauptstadt Warschau

Der Reiseführer Bemowo (in etwa: Siedlung des Bem) behandelt den Stadtteil im Nordwesten Warschaus, in dem sich zahlreiche Forts der Festung Warschau befinden. Er ist nach dem Fort Bem benannt, das wiederum auf General Józef Bem zurück geht. Zwischenzeitlich war auch der Name Boernerowo gebräuchlich.

Bemowo
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

 
Panorama vom Schuttberg (März 2017)

Im Mittelalter hatte der heutige Stadtteil eine dörfliche Struktur mit wenigen Äckern und viel Waldfläche. Im 19. Jahrhunderts entstanden hier zahlreiche Forts der Festung Warschau. Später kam hier auch ein Militärflugplatz hinzu, der im Ersten Weltkrieg strategisch von Bedeutung war. In der Zwischenkriegszeit wurde eines der Forts nach General Bem benannt. 1947 wurde der Stadtteil nach dem General benannt. Ein großer Teil des Stadtviertels wird von militärischen Einheiten besetzt. Im Norden und Westen befindet sich der Stadtwald.

Der heutige Stadtteil Bemowow umfasst die ehemaligen Siedlungen:

  • Flugplatz
  • Fort Radiowo
  • Boernerowo
  • Bemowo-Flugplatz
  • Fort Bem
  • Groty
  • Górce
  • Chrzanów
  • Jelonki Norden
  • Jelonki Süden

AnreiseBearbeiten

 
Karte von Bemowo
 
Namensgeber General Józef Bem
 
Waldsiedlung
 
Siedlung am Jeziorzec

Öffentlicher NahverkehrBearbeiten

  • Linienbusse fahren bis nach Bemowo.
  • Die Straßenbahn fährt nach Bemowo.
  • Die Eisenbahn fährt nach Bemowo.
  • Die U-Bahn wird derzeit bis nach Bemowo ausgebaut.
  • Flugplatz Babice

Mit dem FahrradBearbeiten

Bemowo ist von allen Seiten gut mit dem Fahrrad erreichbar. Es ist jedoch relativ weit von dem Zentrum entfernt,

Auf der StraßeBearbeiten

Bemowo ist mit dem Auto gut erreichbar.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

KirchenBearbeiten

  • Heiligkreuzkirche  
  • Marienkirche (Gottesgebärerin)  
  • Marienkirche (Königin der Engel)
  • Marienkirche (Morgenröte)  
  • Johannes-Paul-II-Kirche
  • Josefatkirche  

Öffentliche GebäudeBearbeiten

  • Militärakademie     
  • Rathaus  

FortsBearbeiten

  • 1 Fort Bem     
  • 2 Fort Blizne   
  • Fort Chrzanów
  • Fort Babice  

Park- und GrünanlagenBearbeiten

  • Stadtwald Bemowo
  • Naturreservat Elchsümpfe
  • Naturreservat Kalinowa Wiese
  • Górewska Park
  • Festungspark
  • Schuttberg mit Panorama auf den Stadtteil und die Skyline

DenkmälerBearbeiten

  • Bem-Büste

StraßenBearbeiten

  • 3 Górczewska Straße     
  • 4 Allee des Primas des Jahrtausends     

AktivitätenBearbeiten

  • Segelfliegen

EinkaufenBearbeiten

  • Galeria Bemowo

KücheBearbeiten

GünstigBearbeiten

  • Saigon Bar Bemowo
  • Pizzeria Złota 65
  • Przystanek Bemowo Pizza & Craft Beer
  • Bar SAO BANG
  • Kuchnia Orientalna Smaki Wschodu
  • A chau

MittelBearbeiten

  • Inferno Pizza & Lunch Bar
  • Arabella
  • Grodzka. Restauracja
  • Restauracja Q&B

GehobenBearbeiten

  • Krasnodwór
  • Restauracja Latisana

NachtlebenBearbeiten

  • Klub Karuzela

UnterkunftBearbeiten

GünstigBearbeiten

MittelBearbeiten

GehobenBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.