Walluf

Gemeinde im Rheingau-Taunus-Kreis in Hessen

Walluf ist eine Weinbaugemeinde am Rhein im Rheingau in Nachbarschaft von Wiesbaden und Eltville.

Walluf
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

Walluf ist die Pforte und älteste Weinbaugemeinde des Rheingaus.

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Mit der BahnBearbeiten

  • StadtExpress stündlich von Frankfurt über Wiesbaden, Rüdesheim, Koblenz nach Neuwied

Mit dem BusBearbeiten

  • Buslinie 171 stündlich von Wiesbaden nach Rüdesheim

Auf der StraßeBearbeiten

Mit dem SchiffBearbeiten

 
Rheinaue zwischen Walluf und Eltville. Durchblick zum anderen Rheinufer nach Rheinhessen
  • Personen- und Fahrradfähre nach Budenheim in Rheinhessen, nur Sonntags.

Mit dem FahrradBearbeiten

Zu FußBearbeiten

MobilitätBearbeiten

 
Karte von Walluf

Walluf gehört zum RMV (Rhein-Main-Verkehrsverbund) und liegt in der Tarifzone 65 (Mainz und Wiesbaden). Somit kostet die Fahrt nach Mainz, Wiesbaden, Hofheim oder Bischhofsheim 2,50 €, mit der Mehrfahrtenkarte nur 1,97 €. Nach Eltville kostet die Fahrt 2,10 €.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Storchennester in der Wallufer Bucht und auf dem Schiersteiner Wasserwerk.
  • Zahlreiche ehemalige Wassermühlen entlang des Wallufer Mühlgrabens.
  • 1000jährige Johanniskirchenruine

AktivitätenBearbeiten

 
Weinprobierstand am Rheinufer
  • Wanderung auf dem Leinpfad nach Eltville
  • Zuweg zum Rheinsteig
  • Mühlenwanderweg

EinkaufenBearbeiten

  • Am östlichen Ortsrand gibt es einen Discounter

KücheBearbeiten

 
Zum Treppchen
  • Weinprobierstand am Rheinufer

NachtlebenBearbeiten

Ein Nachtleben im herkömmlichen Sinne gibt es hier nicht, aber es lohnt sich immer in einer der vielen Straußwirtschaften einzukehren, wo es meist sehr gemütlich zugeht und kleine, herzhafte Gerichte gibt zu denen der Wein aus den eigenen Weinbergen gereicht wird.

UnterkunftBearbeiten

SicherheitBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.