Tihany

Gemeinde im westlichen Zentralungarn

Tihany ist eine Stadt am Nordwestufer des Balaton in Ungarn und liegt im Kleingebiet Balatonfüred.

Tihany
Einwohner1.369 (2015)
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

Die Geschichte der heutigen Stadt beginnt bereits um 1095, als der ungarische König Andreas I. hier ein Familiengruft sowie ein Kloster erbauen lies. Der Tihanyer Abtei wurde ab dem 13. Jahrhundert befugt beglaubigte Urkunden auszustellen.

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Mit der BahnBearbeiten

Auf der StraßeBearbeiten

Mit dem SchiffBearbeiten

Zwischen Tihany (Tihanyrév) und Szántód (Szántódrév) besteht eine Fährverbindung am Balaton

  • Balaton Fähre, Krúdy Promenadenweg 2. Tel.: +36 84 31 21 44, E-Mail: .

MobilitätBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Karte von Tihany
  • Benediktiner Abtei Museum, I. András tér.
  • Freilichtmuseum der Volkskunde, Pisky sétány 12.
  • Puppenmuseum
  • 1 Panoptikum, Kossuth u. 35. Geschichte der ungarischen Könige.
  • Ungarische Historie. Zentral in Tihany am Kulturhaus befindlich.

AktivitätenBearbeiten

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

SicherheitBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  • tihany.hu – Offizielle Webseite von Tihany
  • Die Abtei von Tihany - (Ungarisch)
 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.