Tatra (Slowakei)

Welt > Eurasien > Europa > Mitteleuropa > Slowakei > Ostslowakei > Tatra (Slowakei)

Die slowakische Tatra (slowakisch Tatry) ist der südliche und größere Teil des grenzüberschreitenden Gesamtgebirges.

Winterliche Hohe Tatra von der Niederen Tatra aus gesehen

Hinweis: Dieser Artikel konzentriert sich inhaltlich auf den südlichen (slowakischen) Teil der Tatra. Für detailliertere Informationen zum polnischen Teil der Tatra, siehe Tatra (Polen).

RegionenBearbeiten

 
Karte von Tatra (Slowakei)

Die slowakische Tatra setzt sich aus vier unterschiedlichen Gebirgsketten zusammen, der Hohen Tatra, der Westlichen Tatra, der Biesker Tatra und der Niederen Tatra. Zumeist wird in deutscher Sprache die Hohe Tatra als Synonym für die Tatra verwandt, was jedoch zumindest ungenau ist, da die Hohe Tatra ca. nur ein Fünftel der Tatra ausmacht. Die Tatragebirsketten sind geologisch sehr unterschiedlich. Während die Hohe Tatra aus Granit besteht und sich vor allem auf der polnischen Seite durch eine Vielzahl von sehr tiefen Gebirgsseen auszeichnet, ist z. B. die Westtatra aus Kalkstein und weist viele Höhlen auf. So gibt es z.B allein in der Dolina Chocholowska allein über 300 Stück.

OrteBearbeiten

Weitere ZieleBearbeiten

HintergrundBearbeiten

SpracheBearbeiten

Die Amtssprache ist Slowakisch, eine mit dem Tschechischen eng verwandte slawische Sprache. In den touristischen Zentren der Region wird mitunter auch deutsch gesprochen. Außerhalb dieser Zentren verstehen jüngere Leute oft Englisch, ansonsten sind Tschechisch- oder Russisch-Kenntnisse von Vorteil.

AnreiseBearbeiten

Das Gebiet ist touristisch gut erschlossen.

Nach Poprad, dem wichtigsten Talort auf der slowakischen Seite, führt die Schnellstraße E50 und eine Eisenbahnhauptstrecke. Der Flughafen Poprad-Tatry liegt 4 km von Poprad und etwa 12 km von der Hohen Tatra entfernt, er wird unregelmäßig von Charterflügen angeflogen. Poprad liegt südöstlich der Hohen und Bielsker Tatra und nordöstlich der Niederen Tatra.

MobilitätBearbeiten

Von Poprad führt eine Schmalspurbahn nach Stary Smokovec, Tatranska Lomnica, Srebskie Pleso. Von Tatranska Lomnica führt eine Seilbahn auf den Lomnický Štít. Daneben gibt es ein dichtes Netz an Bussen, die regelmäßig alle Dörfer am Fuß der Tatra anfahren. Fahrplanauskünfte gibt es zum Beispiel hier.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

AktivitätenBearbeiten

Es gibt sowohl Skigebiete und auch ein Netz aus Wanderwegen und Berghütten.

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

SicherheitBearbeiten

KlimaBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.