Sepang (Distrikt)

Bezirk in Malaysia
Welt > Eurasien > Asien > Südostasien > Malaysia > Selangor > Klang Valley > Sepang (Distrikt)
Distrikt Sepang
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Sepang ist ein Distrikt im malaysischen Bundesstaat Selangor. Er ist bekannt durch die Austragung des Formel 1 Grand Prix von Malaysia, sowie die Rennen zur Motorrad-Straßenweltmeisterschaft. Sepang liegt am südlichen Ende des Multimedia Super Corridors, einer Sonderwirtschaftszone, welche sich zukünftig zum Technologie- und Wirtschaftszentrum des Landes entwickeln soll.

OrteBearbeiten

  • Salak Tinggi - Die Hauptstadt des Distrikts ist auch als „Airport City“ bekannt, befindet sich unweit des Flughafens und der bekannten Rennstrecke
  • Sepang - Kleinere Stadt, die dem Distrikt seinen Namen verleiht.
  • Cyberjaya - Die 1997 eingeweihte Planstadt soll zu Malaysias Silicon Valley aufsteigen.
  • Sungai Pelek - Kleines nettes Städtchen. Hier gibt es eine Drachenfrucht-Plantage und einige Restaurants mit chinesischer Fuzhou-Küche
  • Bagan Lalang - Die Kleinstadt mit einem Strand bietet einige Unterkünfte und Erholung. Dies ist einer der Kuala Lumpur am nächsten liegenden Strände. Hier gibt es die aus Dubai bekannte Palme im Kleinformat. Die Bungalows des „Golden Palm Tree Sea Villas & Spa“ wurden auf dem Wasser errichtet und bilden aus der Luft gesehen eine Palme.

Weitere ZieleBearbeiten

  • Kuala Lumpur International Airport - Malaysias modernster und geschäftigster Flughafen
  • Sepang International Circuit - Bekannte Rennstrecke, auf der 1 mal im Jahr ein Formel 1 Rennen ausgetragen wird. Die Rennstrecke von Sepang liegt direkt neben dem Flughafen. Wer direkt zu einem Rennen will, hat somit eine unkomplizierte Anfahrt. Der Kurs liegt gegenüber dem LCCT. Wer mit Air Asia anreist, braucht somit nur mit dem Taxi „um die Ecke“ (ca. 2 km) - vorausgesetzt, man findet einen Taxifahrer, der nach langem Warten in der Schlange nur solch eine kurze Strecke fahren will. Wer im Hauptterminal des KLIA ankommt braucht definitiv ein Taxi. Auch für die Fahrt von Kuala Lumpur aus bietet sich das Auto an, welches dann ca. RM 70-80 kostet.

AnreiseBearbeiten

Entfernungen
Kuala Lumpur50 km

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Wie schon erwähnt, liegt der Kuala Lumpur International Airport im Herzen des Distriktes. Wer hier landet ist quasi schon "vor Ort". Mit einem Taxi kommt man dann zum gewünschten Zielort. Die Motor-Rennstrecke liegt neben dem Flughafen. Wer am Billigflieger-Terminal (LCCT) landet, könnte sogar fast zu Fuß gehen - was am Rande des Highways allerdings nicht sehr reizvoll ist.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

AktivitätenBearbeiten

Baden und Wassersport:

  • Bagan Lalang - Der kleine Ort mit einem Strand bietet einige Unterkünfte und Erholung. Das neue Resort Golden Palm Tree Sea Villas & Spa bietet auch Wassersportaktivitäten - aber nur unmotorisierte.

UnterkunftBearbeiten

Im Areal rund um den Internationalen Flughafen finden sich einige Hotels. Weiter Unterkünfte sind in den einzelnen Ortschaften gelistet.

GünstigBearbeiten

  • Tune Hotel LCCT - Ein Ableger der mit Air Asia zusammen arbeitenden Billig-Hotel-Kette Tune Hotels steht direkt an der Einfahrt zum LCCT-Terminal des Flughafens. Es ist bereits zu sehen, wenn man aus der Tür tritt. Mit Verzicht auf alles könnte man den Zimmerpreis theoretisch sogar auf MR 10-20 drücken.

MittelBearbeiten

GehobenBearbeiten

Telefonvorwahl03
 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.