Sellin

Gemeinde auf Rügen, Mecklenburg-Vorpommern, in Deutschland

Das Ostseebad Sellin ist eine Gemeinde auf der Insel Rügen, typisch ist die Bäderarchitektur.

Sellin
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

 
Karte von Sellin

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

  • Die Anreise nach Sellin mit Linienflugzeugen gestaltet sich aufgrund der Entfernung zu Verkehrsflughäfen recht problematisch. Der 160 km entfernte Verkehrsflughafen 1 Rostock-Laage        (IATA: RLG) bietet nur wenige Linienflugverbindungen. Der Flughafen Hamburg        (IATA: HAM) ist 320 km, der Flughafen Berlin Brandenburg        (IATA: BER)

ist über 340 km entfernt.

  • 2 Flugplatz Rügen (IATA: GTI).     . Der Verkehrslandeplatz Rügen wartet mit einer 900 m langen Asphalt-Landebahn auf und ist zugelassen für Flugzeuge bis 5,7 t. Er ist für Sport- und Geschäftflieger ideal zentral auf der Insel gelegen. Nach Sellin sind es etwa 27 km.

Mit der BahnBearbeiten

Die Deutsche Bahn bietet mit unterschiedlichen Produkten eine Anreise bis Putbus an. Von dort geht es dann weiter mit der Rügensche Bäderbahn - genannt der Rasende Roland bis zum 3 Bahnhof Sellin-Ost   .

Die schnellere Variante ist, mit dem Zug bis nach Bergen auf Rügen oder in den Nachbarort Binz zu fahren und von dort mit dem Bus weiter zu reisen. Dies hat den Vorteil, dass man weniger umsteigen muss.

Mit dem BusBearbeiten

Auf Rügen sind die Hauptorte in der Sommersaison gut mit den Bussen der Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen zu erreichen. Auf den Hauptstrecken fahren die Busse in der Regel stündlich.

Auf der StraßeBearbeiten

Fährt man bei Stralsund über den Rügendamm, erreicht man Sellin indem man der B 196 folgt.

Der schönere Weg führt über Putbus auf der Deutschen Allenstraße entlang, allerdings teils über sehr enge Straßen.

MobilitätBearbeiten

In Sellin kann man sich gut zu Fuß fortbewegen. Alternativ gib es die Bäderbahn (Benutzung mit gültiger Kurkarte kostenlos) und einen Ortsbus. Die Bäderbahn Rasender Roland hält in Sellin Ost (An der B196 3a) und Sellin West (Bedarfshalt). In der Saison fährt sie stündlich.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Sehenswertes in Sellin
  • 4 Seebrücke      . Sie ist das Wahrzeichen von Sellin und wurde in den 1990er Jahren neu aufgebaut, nachdem sie 1978 wegen ihres schlechten Zustandes abgerissen werden musste. Auf ihr befinden sich ein Lokal, eine Tauchgondel und eine kleine Fischräucherei. Rügen verfügt über eine Reihe ungewöhnlicher Standesämter, unter anderem im Balticsaal der Selliner Seebrücke. Die Außenstelle des Standesamtes Mönchgut-Granitz fasst bis zu 100 Personen und ist sehr gefragt.
  • 1 Wilhelmstraße . Sie ist die Flaniermeile von Sellin und führt bis zur Seebrücke. Hier befinden sich nahezu ausschließlich Häuser im Stil der Bäderarchitektur und die Mehrzahl der Selliner Restaurants.
  • 1 Bernsteinmuseum Granitzer Str. 34. Hier kann man den größten Bernstein Rügens sehen. Der Eintritt kostet für Erwachsene 1,50 Euro.
  • 2 Jagdschloss Granitz      . Das Jagdschloss liegt in dem größten Waldgebiet Rügens und bietet vom Aussichtsturm bei klarem Wetter Sicht über zahlreiche Gebiete Südrügens. Das Schloss ist mit dem Rasenden Roland erreichbar.
  • Kurpark Friedensberg. Der Kurpark im Grünen wurde samt Verbindung zu den Ostsee-Terrassen 2013 neu gestaltet. Eine imposante Natursteintreppe führt zum höchstgelegenen Punkt. Auf dem Trimm-dich-Pfad können Alt und Jung ihre Fitness testen.

AktivitätenBearbeiten

  • (Sonnen-)Baden In Sellin gibt es zwei Strände. Der feinsandige Südstrand, auch die Badewanne Sellins genannt, umfasst ca. 2 km Länge und 25 m Breite. Der Strand läuft weitläufig flach in die Ostsee ab und ist damit ideal für Familien mit Kindern. Die Blaue Flagge bescheinigt sehr gute Badewasserqualität. Zudem wird der Strand durch die Rettungsschwimmer der DLRG bewacht. Der Nordstrand beginnt neben der Seebrücke am bewaldeten Hochufer Sellins.

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

  • Böhmisches Gasthaus, Wilhelmstraße 26. Nicht gerade typisch Rügen, das sehr gute Essen wird aber in einer stilechten Atmosphäre serviert. Die Hauptgerichte liegen preislich um 10 Euro.

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

Sellin bietet in 103 Beherbergungsbetrieben (mit über 10 Gästebetten, inkl. Campingplätze) etwa 6900 Schlafgelegenheiten. Die Vielzahl Ferienwohnungen ist dabei allerdings nicht berücksichtigt.

  • In Sellin gibt es viele Ferienwohnungen in schönen Bäderarchitektur-Häusern, daneben einige Hotels.
  • Eine Unterkunft findet man z.B. über die offiziellen Rügen-Webseite.

CampingBearbeiten

Ferienwohnungen, Ferienhäuser, PensionenBearbeiten

HotelsBearbeiten

  • 3 Hotel Kurhaus Sellin, Wilhelmstraße 27, 18586 Ostseebad Sellin. Tel.: +49 (0)38303 95100, E-Mail: .  . Hotel im ehemaligen, im Bäderstil errichteten Kurhaus. Von der Terrasse hat man einen traumhaften Blick auf die Seebrücke und das Meer. Das Hotel weicht einem Neubau und ist seit dem 09.11.2019 geschlossen.

GesundheitBearbeiten

ApothekeBearbeiten

  • 1 Granitz-Apotheke, Granitzer Str. 18, 18586 Sellin. Tel.: +49 (0)38303 87211. Geöffnet: Mo-Fr: 08:00-12:00 + 14:00-18:00; Sa: 09:00-12:00.

ArztBearbeiten

KrankenhausBearbeiten

Das nächste Krankenhaus ist das Sana Krankenhaus Rügen in Bergen auf Rügen (etwa 20 km).

Praktische HinweiseBearbeiten

Die Kurverwaltung befindet sich in der Warmbadstraße 4.

Die Postfiliale befindet sich im Edeka-Markt Zwinkmann, Ostbahnstraße 20.

AusflügeBearbeiten

  • Schöne Wanderungen führen nach Binz oder nach Baabe. Ungeübte Wanderer können den Rasenden Roland für die Rückfahrt nutzen.
  • In der Nähe von Sellin liegen das Jagdschloss Granitz und die 3 Dorfkirche Lancken-Granitz      , eine stimmungsvolle Dorfkirche des 15. Jahrhunderts. Beide sind auch mit dem Bus oder dem Rasenden Roland zu erreichen.
  • Der 4 Schwarze See      befindet sich im Naturschutzgebiet Granitz in Richtung Binz. Das Gewässer ist ein schönes Ziel für eine kleine Radtour durch den Wald der Granitz. Der komplette See, die am Rand bestehenden Moore und ein 100 Meter breiter Streifen des den See umschließenden Waldes sind als Kernzone (Totalreservat) des Biosphärenreservats Südost-Rügen ausgewiesen. Das Nordufer des Sees ist jedoch über den von Sellin nach Binz führenden Wanderweg zugänglich.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten


 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.