Rotes Kloster

Bischoi-Kloster bei Sohag in Mittelägypten

Das Rote Kloster (arabisch: ‏الدير الأحمر‎, ad-Dair al-aḥmar) bzw. das Kloster des hl. Pischoi (Pschoi) (Deir Anba Bischoi, arabisch: ‏دير الأنبا بيشوي‎, Dair al-Anbā Bīschōi, gesprochen: Dēr il-Amba Bīschōi) befindet sich westlich von Sōhāg in Mittelägypten im Gouvernement Sōhāg. Es zählt zu den bedeutendsten Klöstern Mittelägyptens.

Rotes Kloster ·الدير الأحمر
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

AnreiseBearbeiten

Auf der StraßeBearbeiten

Die Anreise kann von Sōhāg aus mit einem Taxi aus erfolgen.

MobilitätBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Das Rote Kloster. Der Eintritt ist frei.

AktivitätenBearbeiten

Besucher können an den Messen teilnehmen.

RespektBearbeiten

In koptischen Kirchen herrscht Geschlechtertrennung. Frauen begeben sich zur Messe in den rechten (südlichen), Männer bzw. deren Familien in männlicher Begleitung in den linken Teil der Kirche(n).

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

Unterkunftsmöglichkeiten bestehen in Sōhāg, Asyūṭ oder Luxor.

AusflügeBearbeiten

Der Besuch des Roten Klosters lässt sich mit dem des Weißen Klosters verbinden.

LiteraturBearbeiten

  • Bolman, Elizabeth S. (Hrsg.): Red Monastery church : beauty and asceticism in upper Egypt. New Haven ; London: Yale University Press, 2016, ISBN 978-0-300-21230-3.

WeblinksBearbeiten

 Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.