Malmedy

Stadt in der Deutschsprachigen Gemeinschaft, Belgien

Malmedy ist eine Stadt in der Provinz Lüttich.

Malmedy
RegionWallonien
Einwohnerzahl12.654 (2018)
Höhe
Lagekarte von Belgien
Lagekarte von Belgien
Malmedy

Hintergrund

Bearbeiten

Obwohl immer französischsprachig, gehörte Malmedy vor dem ersten Weltkrieg zu Deutschland. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Stadt mehrfach von beiden Seiten erobert und dabei weitgehend zerstört. Bekannt ist das Malmedy-Massaker.

Mit dem Flugzeug

Bearbeiten
  • Flughafen Lüttich. Wenige Linienverbindungen.

Mit der Bahn

Bearbeiten

Mit dem Bus

Bearbeiten

Auf der Straße

Bearbeiten

Malmedy liegt an der E42/A27 und ist somit aus dem Südosten über Prüm und Bitburg direkt zu erreichen, von Norden kommend gibt es den Anschluss der E40/A3 zwischen Lüttich und Aachen mit der E42. Aus beiden Richtungen ist die Ausfahrt 11 für Malmedy die richtige. Wer es idyllischer mag, kann auch über Eupen durch den Naturpark Hohes Venn anreisen.

Mit dem Fahrrad

Bearbeiten
  • Ort ist Station des RAVeL Ligne 45 mit Anbindung an die Vennbahn.

Mobilität

Bearbeiten
 
Karte von Malmedy

Sehenswürdigkeiten

Bearbeiten

Aktivitäten

Bearbeiten

Einkaufen

Bearbeiten

Günstig

Bearbeiten

Nachtleben

Bearbeiten

Unterkunft

Bearbeiten

Günstig

Bearbeiten
  • 1 Hotel Le Val D'arimont, Chemin Du Val 30 A, B-4960 Malmedy. östlich in einem grünen Tal mit Hallenbad. Preis: EZ ab 67,50 €.
  • 2 Hotel L'Esprit Sain, Chemin Rue, 46, B-4960 Malmedy. Preis: EZ ab 108€.

Arbeiten

Bearbeiten

Sicherheit

Bearbeiten

Gesundheit

Bearbeiten

Praktische Hinweise

Bearbeiten

Ausflüge

Bearbeiten

Literatur

Bearbeiten
Bearbeiten
 
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.