Kiedrich

Gemeinde im Rheingau-Taunus-Kreis in Hessen

Kiedrich ist eine Weinbaugemeinde im Rheingau oberhalb von Eltville am Rhein im Landkreis Rheingau-Taunus-Kreis.

Kiedrich
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

Kiedrich liegt mitten in den Weinbergen im Rheingau am Südhang des Taunus, ca. zwei Kilometer nördlich der Stadt Eltville am Rhein und drei Kilometer vom Rheinufer entfernt.

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Mit der BahnBearbeiten

  • Nächster Bahnhof ist Eltville am Rhein an der Bahnlinie Frankfurt − Wiesbaden − Koblenz − Neuwied
 
Renaissance-Rathaus am Marktplatz in Kiedrich

Mit dem BusBearbeiten

  • Buslinie 172, stündlich zur vollen Zeit vom Bahnhof Eltville in Richtung Kloster Eberbach

Auf der StraßeBearbeiten

Mit dem FahrradBearbeiten

Zu FußBearbeiten

MobilitätBearbeiten

 
Karte von Kiedrich

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Pfarrkirche St. Valentinus
 
Hochalter St. Valentinus
 
Orgel St. Valentinus
  • 1 St. Valentinus.     . älteste noch spielbare Orgel Deutschlands. Sehenswert ist die ungewöhnlich vollständige Innenausstattung der Gotik. Die Kiedricher Chorbuben singen hier seit 1333 jeden Sonntag im „Germanischen Dialekt der Gregoranik“ Geöffnet: Sa 10:30 − 12:30 Uhr und sonn- u. feiertags von 14:30 − 16 Uhr, von März bis Oktober auch Mo. - Sa. von 10:30 − 12:30 Uhr.
  • 2 Michaelskapelle      direkt neben der Pfarrkirche St. Valentinus − Sie ist eines der architektonisch reichsten und künstlerisch edelsten Kapellen dieser Baugattung in Hessen.
  • Renaissance-Rathaus von 1585.
  • 3 Burgruine Scharfenstein      Der Turm ist nicht für Jedermann geöffnet. Anfrage unter Telefon 06123 - 9050-11. Während der Brutzeit der Vögel von Mitte März bis Mitte Juli ist er ganz geschlossen.

AktivitätenBearbeiten

EinkaufenBearbeiten

  • Penny

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

SicherheitBearbeiten

GesundheitBearbeiten

  • St. Valentinuskrankenhaus

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.