Hilchenbach

Stadt in Nordrhein-Westfalen

Hilchenbach ist eine Stadt im Siegerland.

Hilchenbach
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Karte von Hilchenbach

StadtteileBearbeiten

  • Allenbach
  • Dahlbruch
  • Grund
  • Hadem
  • Helberhausen
  • Hilchenbach
  • Lützel
  • Müsen
  • Oberndorf
  • Oechelhausen
  • Ruckersfeld
  • Vormwald

HintergrundBearbeiten

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Die nächsten großen Verkehrsflughäfen sind der Flughafen Frankfurt        (IATA: FRA) und der Flughafen Köln-Bonn        (IATA: CGN) .

Der Siegerlandflughafen in Burbach (Siegerland) ist ein kleiner Flugplatz ohne Linienflüge.

Mit der BahnBearbeiten

Es gibt vom 1 Bahnhof Hilchenbach Verbindungen von Köln, Essen (über Bochum und Hagen) und Frankfurt am Main (über Wetzlar und Herborn) nach Siegen und Kreuztal. Von Siegen oder Kreuztal weiter mit der Rothaarbahn oder dem Bus.

Auf der StraßeBearbeiten

Über die A4 aus Richtung Köln bis zum Autobahn-Kreuz Olpe-Süd, über die A45 nördlich aus dem Ruhrgebiet und südlich aus Frankfurt am Main, weiter über die HTS (Weiterführung der A4) über die B54n bis Kreuztal, dann Richtung Hilchenbach auf der B 508.

MobilitätBearbeiten

Buslinien führen durch das gesamte Siegerland.

Rothaarbahn Siegen - Kreuztal - Hilchenbach - Erndtebrück - Bad Berleburg

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Allenbach
  • historischer Ortskern
  • Barocke Stiftskirche
  • Stift-Keppel mit Internatsmuseum, vorherige telef. Anmeldung
  • Dahlbruch
  • Grund
  • Ginsburg mit Vorburg und Hammergewerkehaus
  • Jung-Stilling-Geburtshaus
  • Ginsberger Heide ein Hochmoor eingebettet im Wald
  • Giller 653 m ü. NN Aussichtsturm
  • Hadem
  • Helberhausen
  • Hilchenbach
  • historischer Ortskern
  • Wilhelmsburg, ehemaliges nassauisches Landesschloss heute Stadtmuseum geöffnet tägl. ab 14.00 Uhr
  • Lützel
  • Kräuterey Lützel
  • Wintersportzentrum Loipen/Skihang
  • Eisenstraße eine landschaftlich schöne, ca. 16 km lange Straße zwischen Lützel und Netphen-Hainchen. Sie geht quer durch das Quellgebiet von Sieg, Eder und Lahn. Hier war früher die alte Handelsstraße für Eisen und Kohle.
  • Naturfreibad mit 3.000 qm Wasserfläche und 12.000 qm Liegewiese
  • Bergwerksmuseum Müsen mit Schaubergwerk Öffnungszeiten: März - November jeden 2. Sonntag im Monat von 14:30-16:30 Uhr, in den Sommerferien jeden Sonntag von 14:30-16:30 Uhr.
  • Bergbausiedlung Altenberg in Müsen, wahrscheinlich älteste Bergbausiedlung in Westfalen
  • Hermann-Löns-Denkmal

AktivitätenBearbeiten

WandernBearbeiten

  • Naturpark Rothaargebirge
  • Rothaarsteig
  • Bergbaukundlicher Lehrpfad "Auf alten Bergmannspfaden" (Ab Bergwerksmuseum Müsen - Länge ca. 12 km) rund um Altenberg und Martinshardt mit Informationstafeln.
  • Kulturhistorische Lernpfad Oechelhausen-Ruckersfeld Länge ca. 7 km, mit Informationstafeln.
  • Waldland Hohenroth Café, Rotwilwildgehege, Waldinformationszentrum

Mit dem FahrradBearbeiten

KulturBearbeiten

  • KulturPur jedes Jahr an Pfingsten auf dem Giller.

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

gehobenBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

WohnmobilstellplatzBearbeiten

  • Bernhard Weiss Platz, 3 Stellplätze, Wasserver-/Abwasserentsorgung, Müllentsorgungsgefäße, kostenfrei
  • Bürgerhaus, Hilchenbach-Müsen, 3 Stellplätze, keine Abwasserver-/Abwasserentsorgung, Müllentsorgungsgefäße, kostenfrei
  • Rothenberger Straße
  • Waldgasthaus Gillerberg, Hilchenbach-Lützel, Gillerbergstraße 28, Tel.: 02733/3288, ca. 3 Stellplätze. Wasserversorgung, Du/WC im Waldgasthaus. Gebühr auf vorherige Anfrage.

günstigBearbeiten

mittelBearbeiten

gehobenBearbeiten

Landhotel Steubers Siebelnhof (Residenz La Villa), Vormwalder Straße 54 - 56. Tel.: (0)2733 89430, Fax: (0)2733 7006, E-Mail: .


GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.