Hessigheim
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Hessigheim ist eine Gemeinde am Nordrand des Neckarbeckens.

HintergrundBearbeiten

Hessigheim liegt auf dem rechten Neckarufer, der das Dorf auf drei Seiten umfließt. Das Dorf wurde bereits 774 urkundlich erwähnt. Seit 1595 gehört die Gemeinde zu Württemberg, es ist die kleinste Gemeinde im Landkreis Ludwigsburg. In Hessigheim ist der Sitz der Felsengartenkellerei, sie wird betrieben von Winzern aus Besigheim, Hessigheim, Bietigheim, Gemmrigheim, Löchgau und Walheim.

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Der nächste Verkehrsflughafen ist der Flughafen Stuttgart (IATA CodeSTR).

Mit der BahnBearbeiten

Hessigheim hat keine Anbindung ans Schienennetz. Der nächste Bahnhof ist rund 5 km entfernt in Besigheim, es gibt Busverbindungen nach Hessigheim.

Auf der StraßeBearbeiten

Von der Autobahn A81 gelangt man ab der Ausfahrt   13 Mundelsheim nach etwa 5 km nach Hessigheim. Eine gute Verkehrsverbindung entlang des Neckars ist auch die B27, die in etwa 4 km Entfernung durch Besigheim führt.

Mit dem SchiffBearbeiten

In den Sommermonaten legen die Schiffe des Neckar-Käptn in Hessigheim an. Eine Anlegestelle ist in der Nähe des Sportplatzes direkt am Dorf auf der rechten Neckarseite, eine zweite ist bei den Felsengärten auf der linken Neckarseite. Man erreicht diese Anlegestelle zu Fuß in einem knappen Kilometer Entfernung von den Verkaufsräumen der Felsenkellerei über befestigte Feldwege und einen Steg über den Neckar.

MobilitätBearbeiten

 
Karte von Hessigheim

Der Ort ist recht klein und gut zu Fuß zu erkunden. Darüber hinaus gibt es geführte Planwagenfahrten mit dem Traktor und E-Bikes zu mieten.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Felsengärten vom Neckar aus gesehen

Die FelsengärtenBearbeiten

Am westlichen Ortsrand von Hessigheim ändert der Neckar seine Richtung, fließt nach Norden und trifft dort auf ein Steilufer. An diesem Prallhang befinden sich die Felsengärten, eine Muschelkalk-Formation, die an der oberen Abbruchkante teilweise recht schroffe Felsnadeln hervorgebracht hat. In Ufernähe wird an den Steilhängen Wein angebaut, der Bereich der Felsen ist Naturschutzgebiet. In den letzten Jahren wurden die von der Erosion besonders gefährdeten Stellen aufwändig gesichert. In den Felsengärten und am Wurmberg ist ein Weinlehrpfad. Vom oberen Rand der Felsengärten hat man eine gute Sicht bis zum Michaelsberg bei Cleebronn am Stromberg.

SonstigesBearbeiten

  • In Hessigheim gibt es einige wenige historische Fachwerkbauten, so das alte Rathaus.
  • Die Martinskirche
  • Die Staustufe am Neckar

AktivitätenBearbeiten

 
Blick von den Felsengärten hinunter zum Neckar

WandernBearbeiten

  • In den Felsengärten sind Wanderwege ausgeschildert. Sie sind teilweise recht steil, bei nassem Wetter auch leicht rutschig und sollten nur mit gutem Schuhwerk begangen werden. Die asphaltierten Werge durch die Weinberge sind jedoch sehr gut zu bewältigen.
  • Es gibt gute Wanderwege nach Besigheim und in die umliegenden Ortschaften. Die Karten können von der Homepage der Felsengartenkellerei heruntergeladen werden.

KletternBearbeiten

Einige Felsen im vorderen Teil der Felsengärten eignen sich zum Klettern, wobei unbedingt auf poröse Stellen des Muschelkalks geachtet werden muss. Auf der Internetseite kann die Kletterbroschüre des DAV heruntergeladen werden.

RadfahrenBearbeiten

Hessigheim liegt am Neckartal-Radweg. Von hier aus bietet sich ein Abstecher auf den Enztalradweg an. Über eine Nebenstrecke ist Hessigheim auch Teil der E-Bike-Region Stuttgart.

RadmieteBearbeiten

Es gibt einen freundlichen Fahrrad-Verleih in Hessigheim wo auch kleinere Reparaturen möglich sind. Ausserdem gibt es Leihakkus und Lademöglichkeiten für E-Bikes (saisonal, täglich von 7-22Uhr). Infos unter 07143 8998186 oder Hase und Igel Pedelec-Vermietung Hessigheim.

KanufahrenBearbeiten

Die Zugvögel bieten im Bereich von Hessigheim und Besigheim Kanutouren an.

EinkaufenBearbeiten

  • Felsengartenkellerei (Verkauf von Weinen, Artikel und Präsente rund um den Wein), Am Felsengarten 1, 74394 Hessigheim (Ortsausgang Hessigheim am Rand der Felsengärten). Tel.: (0)7143 8160-0, Fax: (0)7143 - 8160-29. . Geöffnet: Mo-Fr 7:30 - 18:00 Uhr, Sa 9:00 - 13:00 Uhr.
  • Weingut Faschian, Über dem Neckar 7, 74394 Hessigheim. Tel.: (0)7143 - 967447, E-Mail: .
  • Weingut Eisele (Besenwirtschaft Gässles Stüble), Mittelgasse 1, 74934 Hessigheim. Tel.: (0)7143 - 5990 1.

KücheBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

  • Landgasthaus Schreyerhof (Gasthaus und Fremdenzimmer), Schreyerhof 30, 74394 Hessigheim. Tel.: (0)7143 - 57 46, E-Mail: . Der Schreyerhof liegt ca. 1 km entfernt von Hessigheim auf der linken Neckarseite, erreichbar über die Neckarschleuse in Richtung Klein-Ingersheim. Geöffnet: Im Sommer täglich, September bis Ende Februar nur Mi - So.

GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.