Buslinien auf Mallorca

Welt > Eurasien > Europa > Südeuropa > Spanien > Balearen > Mallorca > Buslinien auf Mallorca

Der Bus ist ein wichtiges Reisemittel auf Mallorca. Die Busverbindungen richten sich vornehmlich nach den Bedürfnissen den Einheimischen, um zum Beispiel zur Arbeit und zurück zu kommen. Jedoch lassen sich auch für Touristen geeignete Strecken zusammenzustellen. In den Stoßzeiten sind die Busse sehr voll, man ergattert oft nur einen Stehplatz. Desweiteren sind nicht alle Busse klimatisiert. Deshalb benötigt man schon etwas Durchhaltevermögen, wenn eine Reise mit dem Bus durchgeführt wird.

Für längere Strecken gibt es sogenannte Expresslinien, bei welchen die Busse ohne oder mit nur sehr wenigen Zwischenhalten bis zum Reiseziel gelangen. Ein zusätzlicher Aufpreis hierfür wird nicht verlangt.

AbfahrtzeitenBearbeiten

Die Fahrzeiten entsprechen hauptsächlich den Bedürfnissen der Einheimischen. So fahren Busse früh zu den Märkten, wenn mancher Tourist gerade noch sein Frühstück einnimmt. Wenn die Märkte um die Mittagszeit schliessen, fährt der letzte Bus auch schon wieder zurück. Es kommt vor, dass die Busse verspätet abfahren. Aber auch mit einer Abfahrt 5 Minuten vor dem Termin sollte man rechnen.

HauptbahnhofBearbeiten

Der Hauptbahnhof für den gesamten öffentlichen Nahverkehrs auf Mallorca ist der Estació Intermodal. Er wurde bis 2007 komplett neu gebaut und ist unterirdisch angelegt. Nicht nur der Eisenbahnbahnhof liegt unterirdisch, der Busbahnhof befindet sich sogar noch unter dem Eisenbahn-Bahnhof. Er besitzt 29 Bussteige, von denen aus alle Ziele der Insel erreicht werden können.

Das Busnetz vom Palma wurde im Dezember 2019 komplett neu organisiert.

Einteilung der BuslinienBearbeiten

Die Einteilung der Buslinien richtet sich nicht nach den politischen Verhältnissen, man hat eigene Regionen erstellt. Man kann an der Nummer der Busses schon erkennen, in welcher Region der Bus unterwegs ist. Sie haben alle dreistellige Nummern, wobei die erste Stelle die Region anzeigt. Oft wird den Linien auch ein L vorangestellt.

Die 100er LinienBearbeiten

Die 100er Linien fahren im Südwesten von Mallorca. Die meisten Linien verbinden die Region mit der Hauptstadt Palma de Mallorca. Es gibt aber auch regionale Linien.

Die 200er LinienBearbeiten

Die 200er Linien verbinden die Nordwestküste Mallorcas mit der Hauptstadt.Natürlich gibt es auch regionale Linien, die die Ortschaften untereinander verbinden.

Die 300er LinienBearbeiten

Die Linien der 300er Nummern verbinden den Norden der Inselmit dem Süden, also mit der Hauptstadt. Aber auch innerhalb des Sektors verkehren eine ganze Reihe von Buslinien. Das sind schon eine ganze Menge, es fällt schon schwer die Übersicht zu behalten.

Die 400er LinienBearbeiten

Das wohl größte Gebiet der Insel decken die Buslinien der 400er Nummern ab. Entsprechend lang ist die Liste der Linien. Der gesamte Osten der Insel wird einerseits untereinander verbunden. Man kann mit den Linien aber auch Orte in den Benachbarten Gegenden erreichen.

Die 500er LinienBearbeiten

Im Süden der Insel tragen die Buslinien 500er Nummern. Sie Verbinden die Ortschaften untereinander, es gibt aber auch überregionale Linien zum Beispiel nach Palma de Mallorca.

Die 800er LinienBearbeiten

LiteraturBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.