Büsingen am Hochrhein

Gemeinde im Landkreis Konstanz, Deutschland; Enklave im Kanton Schaffhausen, Schweiz

Büsingen am Hochrhein ist eine kleine Gemeinde im Hegau.

Büsingen am Hochrhein
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

Büsingen ist überregional bekannt als die einzige deutsche Exklave. Der kleine, sonst unbedeutende Ort im Hegau ist vollständig von der Schweiz umgeben, sodass der Ort eine kuriose Mischung aus Schweizer und deutschen Gesetzen ist. So ist der Ort an das deutsche und an das Schweizer Telefonnetz angeschlossen, es gibt deutsche und Schweizer Handynetze, bezahlt wird hingegen in Schweizer Franken und nicht in Euro, die Postkarte nach Hause kann mit einer deutschen Briefmarke (auch für Ziele in die Schweiz) verschickt werden. Da Büsingen zum Schweizer Wirtschaftsraum gehört, gelten die Zollfreimengen für Einfuhren aus Nicht-EU-Ländern, wenn man Waren aus Büsingen nach Deutschland verbringt.

Das Kennzeichen BÜS, das nur Büsinger Fahrzeuge tragen, ist das seltenste Kennzeichenkürzel Deutschlands mit nur 700 Fahrzeugen und ein beliebtes Fotomotiv bei Fremden. Diese Fahrzeuge gelten als Schweizer Fahrzeuge und werden z. B. vom Schweizer Zoll entsprechend behandelt.

Das Preisniveau in Büsingen orientiert sich an der Schweiz, der Ort ist für deutsche Urlauber kein günstiger Urlaubsort.

AnreiseBearbeiten

 
Karte von Büsingen am Hochrhein

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Mit der BahnBearbeiten

Der nächste Bahnhof liegt in Schaffhausen.

Mit dem BusBearbeiten

Es gibt eine Busverbindung ab Schaffhausen Bahnhof. Keine Busverbindung besteht aus Deutschland nach Büsingen.

Auf der StraßeBearbeiten

Von Deutschland aus folgt man der   bis zum Ausbauende nach Gottmadingen, von dort über die Landstraße nach Gailingen und folgt den Wegweisern nach Büsingen. Unterwegs muss man den Schweizer Zoll passieren.

Von Schweizer Seite die   an der Ausfahrt Schaffhausen-Herblingen verlassen und dort nach Büsingen.

Mit dem SchiffBearbeiten

Büsingen hat einen Schiffsanleger, der in der Sommersaison von den Touristenbooten der URh bedient wird.

MobilitätBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • 1 Bergkirche St. Michael. Die Kirche oberhalb von Büsingen stammt aus dem 11. Jahrhundert. Heute wird die Kirche hauptsächlich für Trauungen und regelmäßige Veranstaltungen genutzt.

AktivitätenBearbeiten

  • 1 Strandbad Büsingen, Strandbadweg 7. Kleines Strandbad am Rhein gelegen.

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

  • 1 Alte Rheinmühle, Junkerstraße 93. Tel.: +49 (0)7734 931990, +41 (0)52 6252550. Hotel in einem historischen Fachwerkhaus unmittelbar am Rhein gelegen. 16 Zimmer. Geöffnet: Restaurant täglich 11:30-23:30, warme Küche von 11:30-13:30 und 18:00-21:30, kein Ruhetag.

GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.