Überetsch

Hügellandschaft in Südtirol

Die Region Überetsch (italienisch: Oltradige) ist südwestlich von Bozen in Südtirol zu finden. Die Ferienregion liegt auf einer Höhe von 200 bis 500 m und hat mediterranes Klima. An den Südhängen wird Wein angebaut.

RegionenBearbeiten

OrteBearbeiten

  • Kaltern (425 m), bekannt für Weinbau und den gleichnamigen See.

Weitere ZieleBearbeiten

  • Eislöcher Eppan/Berg - ungewöhnliches Kältewunder Klima/Vegetation von 2000 Höhenmetern auf 500 Höhenmetern
  • Montiggler Wald mit den Montiggler Seen und dem Frühlingstal

HintergrundBearbeiten

SpracheBearbeiten

AnreiseBearbeiten

MobilitätBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Reinhold Messners Bergvölker Museum Firmian auf Schloss Sigmundskron bei Eppan oder Messner Montain Museum auf Schloss Juval bei Naturns
  • Eislöcher in Eppan
  • Frühlingstal

AktivitätenBearbeiten

  • 3-Burgenwanderung bei Eppan

Regelmäßige VeranstaltungenBearbeiten

  • Am Sonntag zwei Wochen nach Fronleichnahm leuchten auf den Bergen verschiedene Figuren aus brennenden Kerzen und Bergfeuer auf einzelnen Gipfeln. Das Herz Jesu Feuer stammt aus der Zeit, in der die Tiroler um ihre Freiheit kämpften.

EinkaufenBearbeiten

WochenmärkteBearbeiten

Montag: Terlan und St. Pauls

Dienstag: St. Michael/Eppan und Neumarkt

Mittwoch: Kaltern, Auer und Ritten (Klobenstein)

Donnerstag: Girlan, Leifers, Trient und Bozen

Freitag: Meran und Sterzing

Samstag: Bozen und Naturns

KücheBearbeiten

Der in dieser Gegend angebaute Vernatsch-Wein gehört zu jedem Essen. Es ist das bedeutendste Weinbaugebiet Südtirols.

NachtlebenBearbeiten

SicherheitBearbeiten

KlimaBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.