Wilderness National Park

ehemaliger Nationalpark in Südafrika

Der Wilderness-Nationalpark ist ein Nationalpark bei der Stadt Wilderness im Herzen der Garden Route in Südafrika.

HintergrundBearbeiten

Der Wilderness-Nationalpark umfasst das Gebiet entlang der Küste zwischen der Mündung des Flusses Touw bei dem Ort Wilderness und der Mündung der Lagune Swartvlei bei Sedgefield. Seit dem 6. März 2009 ist er ein Teil des Garden-Route-Nationalparks. Die Landschaftsformen sind vielfältig, sie umfassen die Strände und Salzwiesen entlang der Küste, die Lagune am Touw-River mit ihrem Brackwasser, das Seengebiet am Swartvlei sowie die Flüsse und Bäche, die aus den Wäldern unterhalb der Outeniqua-Bergen kommen. Der Park dient dem Schutz seltener Lebewesen, dazu gehören

  • das Knysna-Seepferdchen
  • verschiedene Vogelarten wie Reiher und Eisvogel

AnreiseBearbeiten

Durch den Naturpark verläuft die N2

Gebühren/PermitsBearbeiten

Erwachsene Touristen zahlen 80 ZAR pro Tag, Kinder 40 ZAR. Für Einheimische (Ausweis vorlegen!) ist der Zugang - wie in allen Parks - preisgünstiger: sie bezahlen 20 ZAR pro Tag

MobilitätBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

AktivitätenBearbeiten

KaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

Übernachten kann man am einfachsten in Wilderness oder Knysna.

  • Wilderness Ebb-and-Flow-Rest Camp

Hotels und HerbergenBearbeiten

CampingBearbeiten

SicherheitBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.