Westgrönland

ehemaliger Verwaltungsbezirk in Grönland
Welt > Amerika > Nordamerika > Grönland > Westgrönland

Westgrönland ist eine Region in im Westen Grönlands. Die Städte, darunter die Hauptstadt Grönlands, Nuuk, befinden sich in unmittelbarer Nähe zu Küste. Die Landschaft in dieser Region prägt das Bild, das viele Reisende von Grönland haben. Während einer Hundeschlittenfahrt von einer zur nächsten Insel kann man große Eisberge im Meer schwimmend sehen. In diesen Siedlungen hängen oft Fische und Haifischfleisch vor den kleinen bunten Häusern, und das Gebell von Hunden im Hintergrund ist ständig präsent.

StädteBearbeiten

 
Karte von Westgrönland

HintergrundBearbeiten

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Die Flugzeuge des transozeanischen Diensts von Dänemark nach Grönland landen entweder in Kangerlussuaq oder Narsarsuaq (die einzigen zwei Flughäfen des Landes, die alles aufnehmen können, was größer ist als eine Turboprop-Maschine) bzw. in der Hauptstadt Nuuk aus Island und Kanada mit kleineren Flugzeugen im Sommer.

Kangerlussaq ist der Hauptknotenpunkt mit täglichen Flügen. Die anderen internationalen Flüge werden nur saisonal angeboten.

Von Kangerlussaq aus kann man jede andere Stadt oder Siedlung im Land über das nationale Netzwerk von Air Greenland erreichen.

Weitere Informationen gibt es im Artikel über Grönland.

MobilitätBearbeiten

Zwischen den Siedlungen gibt es kein Straßensystem. Der einfachste Weg, durch Grönland zu reisen, ist mit dem Flugzeug, insbesondere mit Air Greenland. In Westgrönland gibt es Flughäfen in Aasiaat, Ilulissat, Kangerlussuaq, Maniitsoq, Nuuk, Paamiut, Qarsut und Sisimiut. Air Greenland betreibt auch Helikopterflüge zu kleineren Siedlungen.

Im Sommer bedienen die Passagierschiffe der Arctic Umiaq Line die Ziele zwischen Narsarsuaq und Uummannaq entlang der Westküste. Passagierschiffe der Diskoline versorgen Siedlungen in der Umgebung von Ilulissat.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

AktivitätenBearbeiten

KücheBearbeiten

Suaasat ist das Nationalgericht in Westgrönland. Diese Suppe besteht normalerweise aus Reis, Zwiebeln, Lorbeer, Robben- oder Wal-, Rentier- oder Seevögelfleisch.

Fermentiertes Grönlandhaifleisch, im Isländischen Hákarl genannt, wird ebenfalls gegessen. Es ist nicht so groß wie in Island und besitzt einen erworbenen intensiven Geschmack.

NachtlebenBearbeiten

SicherheitBearbeiten

AusflügeBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.