Vilvoorde

Gemeinde in Belgien
VilvoordeChurch.jpg
Vilvoorde
RegionFlämische Region
Einwohnerzahl44.015 (2018)
Höhe
Lagekarte von Belgien
Reddot.svg
Vilvoorde

Vilvoorde ist eine Stadt in der belgischen Provinz Flämisch-Brabant.

HintergrundBearbeiten

Vilvoorde liegt rund 11 km nördlich von Brüssel im Arrondissement Halle-Vilvoorde an der Senne (niederländisch: Zenne) nicht weit vom internationalen Brüsseler Flughafen. Die Stadt hat berächtliche Bevölkerungsanteile spanischer und marokkanischer Herkunft.

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Der internationale Flughafen Brüssel-Zaventem ist nur rund 5 km entfernt.

Mit der BahnBearbeiten

Vilvoorde wird von der Brüsseler S-Bahn bedient.

Mit dem BusBearbeiten

Auf der StraßeBearbeiten

Von der Brüsseler Agglomerationsgemeinde Schaerbeek/Schaarbeek fürht eine mehrspurige Straße direkt nach Vilvoorde. Südlich führt die Brüsseler Ringautobahn R 0 vorbei, östlich passiert die Stadt die belgische Autobahn A 1 (Europastraße 19).

Mit dem SchiffBearbeiten

Durch die Stadt verläuft der Kanal Brüssel-Antwerpen (über Willebroek).

MobilitätBearbeiten

 
Karte von Vilvoorde

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Kirchen, Moscheen, Synagogen, TempelBearbeiten

 
Liebfrauenkirche der guten Hoffnung
  • Die Basilika Liebfrauenkirche vom Trost (Onze Lieve Vrouw den Troost)
  • Die Liebfrauenkirche der guten Hoffnung (Onze-Lieve-Vrouwe van Goede Hoop-kerk)

BauwerkeBearbeiten

  • Das Stadshuis am Grote Markt.
  • Das Zuchthaus (Tuchthuis) aus dem Jahr 1779.
  • Das öffentliche Badehaus (Badhuis) datiert auf das Jahr 1924,

ParksBearbeiten

  • Der Park Drie Fonteinen (Drei Brunnen)

AktivitätenBearbeiten

Zu nennen sind der örtliche Karneval, der Jahrmarkt und die von der spanischen Bevölkerungsgruppe organisierte Fiesta Rociera.

EinkaufenBearbeiten

Spezialitäten sind der süße Likör Elixir de Vilvorde und verschiedene örtliche Pralinen.

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

LernenBearbeiten

ArbeitenBearbeiten

SicherheitBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

  • Grimbergen mit seiner Abtei, 4 km westlich.
  • Die Provinzialdomäne von Hofstade (kurz vor Mecheln) im Norden bietet Wassersport- und Angelmöglichkeiten.
  • Nach Mecheln (niederländisch: Mechelen, französisch: Malines), Sitz des katholischen Primas von Belgien, sind es rund 15 km.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.