Stirling ist eine der bedeutendsten Städte in der Geschichte Schottlands und ist auch eine administrative Region in Schottland. Im Jahre 2002 wurde Stirling auf Grund der Größe und der Einwohnerzahl durch Königin Elisabeth II. der Stadt-Status zuerkannt.

Stirling
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Karte von Stirling

HintergrundBearbeiten

Stirling ist auch bekannt als "Gateway To The Highlands", da früher die einzige Landverbindung zwischen Lowlands und den Highlands wie auch den Nordosten hier vorbeilief. Durch diese strategische Bedeutung, verbunden mit dem Burgberg hatte Stirling eine herausragende Stellung in der Geschichte Schottlands. Der Besitz des Stirling Castle war der Schlüssel zur Herrschaft über Schottland. Entsprechend viele wichtige Schlachten um die Schottische Unabhängigkeit wurden hier und in der nahen Umgebung ausgefochten.

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Die Flughäfen Flughafen Edinburgh      (IATA: EDI) und Flughafen Glasgow      (IATA: GLA) sind jeweils etwa 50 km entfernt. Dabei liegt der Flughafen Edinburgh etwas günstiger, da man nicht durch die Stadt muss. Er hat zudem mehr Verbindungen. Citylink hat zweistündlich eine Direktverbindung nach Stirling, Fahrzeit etwa eine Stunde. Alternativ kann man vom Flughafen mit der Tram Richtung Stadt und in Edinburgh Park Station den Zug nach Stirling nehmen (alternativ, aber weiter in Waverley oder Haymarket). Vom Flughafen Glasgow zunächst mit dem Flughafenbus in die Stadt, dann mit Bus oder Zug weiter.

Mit der BahnBearbeiten

Der zentral gelegene 1 Bahnhof Stirling hat Verbindungen nach Glasgow, Edinburgh (2x stündlich), nach Perth, Dundee und Aberdeen (stündlich. Von England her muss man meist in Edinburgh Waverley oder Glasgow umsteigen, zwei mal täglich gibt es einen durchgebundenen Zug nach London.

Mit dem BusBearbeiten

Auf der StraßeBearbeiten

Von Süden auf der   bzw.  

MobilitätBearbeiten

Es gibt mehrere Busse, die in die umliegenden Städte fahren. Im Sommer kann man den Sightseeingbus benutzen, um billig zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten zu kommen, da man "auf- und abspringen" kann, wie man möchte.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Wallace Monument
  • 1 Stirling Castle.     . Es ist eine der am besten erhaltenen Burgen in Schottland und bietet mehrere sehenswerte Gebäude. Im Sommer ist die Burg oft mit Touristen überlaufen und verliert dadurch sein mittelalterliches Flair. Dennoch ist die Burg ein Muss für jeden der Stirling besucht. Geöffnet: 1 Apr. - 30 Sept. 09:30 - 18:00 Letzter Einlass 17:15 / 1 Oct. - 31 Mar. 09:30 - 17:00 Letzter Einlass 16:15. Preis: Erwachsene (16 - 59) £16.00 Online £15.00 / Kinder (5 - 15) £9.60 Online £9.00.
  • 2 Wallace Monument.     . William Wallace führte die Schottischen Streitkräfte im Kampf um Stirling Bridge gegen die Engländer an und siegte, obwohl die Schotten weit in der Unterzahl waren. In dem Turm findet man Informationen zu dem Kampf, sein gewaltiges Schwert und Informationen zu anderen wichtigen Personen Schottlands. Geöffnet: Januar + Februar 10:00-16:00; März 10:00-17:00; April - Juni: 09:30-17:00; Juli + August: 09:30-18:00; September + Oktober: 09:30-17:00; November + Dezember 10:00-16:00. Preis: Erwachsene:10,50£, Kinder:6,50£.
  • 3 Cambuskenneth Abbey. Ruine einer Abtei, von der nur noch der Glockenturm übrig geblieben ist. Die Grundmauern sind noch sichtbar und es gibt ein Grab von Margarete von Dänemark und James III. Geöffnet: frei zugänglich.
  • 4 Stirling Old Bridge. Eines der wichtigsten Schlachten Schottlands gegen die Engländer fand hier unter der Führung von William Wallace statt. Schottland gewann, wodurch ein wichtiger Grundstein zur schottischen Unabhängigkeit gelegt wurde. Die Brücke ist jedoch nicht die Gleiche wie zu Zeit der Schlacht, sondern ersetzte eine Holzbrücke die ein paar hundert Meter flussabwärts stand. Geöffnet: frei zugänglich.
  • 5 Church of the Holy Rude, am nördlichen Ende der St John Street. Eine schöne Kirche mit eindrucksvollen Fenstern. Preis: Keine Eintrittsgebühr, aber Spenden sind sehr willkommen.
  • 6 Bannockburn, Glasgow Road, Stirling. Tel.: +44 (0)1786 812664. Das Schlachtfeld ist ein weiterer Ort, an dem die Schotten 1314 eine wichtige Schlacht gegen die Engländer gewonnen haben. Im Bannockburn Heritage Centre findet man detaillierte Informationen zum Verlauf der Schlacht. Die Schotten wurden von Robert the Bruce, König von Schottland, angeführt (seine Statue steht unweit des Heritage Centres). Geöffnet: Besucherzentrum 10-17, Denkmäler frei zugänglich. Preis: Besucherzentrum 7,5 GBP.
  • 7 Argyll's Lodging, Castle Wynd, auf der rechten Straßenseite auf dem Weg zur Burg. Ein sehr gut erhaltendes Renaissance-Stadthaus aus dem 17. Jahrhundert, erbaut von dem ersten Earl of Stirling. Der Eintrittspreis ist im Ticket von Stirling Castle inbegriffen.

AktivitätenBearbeiten

  • Hillwalking. Hinter der Uni (nahe Bridge of Allan) gibt es einen Pfad hoch zu einem Berg mit Gipfelkreuz.

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

  • Hot & Spicy, Barnton Street. Döner und indische Gerichte zum Mitnehmen oder gleich essen.

NachtlebenBearbeiten

ClubsBearbeiten

Stirling hat drei Nachtclubs. Man muss sich als über 18 ausweisen können und man sollte nicht unbedingt Sportschuhe (Sneakers) tragen, da manche Türsteher einen dann nicht reinlassen.

  • The Yard. Der Club besteht aus einem großen Raum der an guten Tagen sehr voll ist. Es gibt Billardtische, Tanzstangen (á la Stripclub) und einen DJ.
  • 1 Fubar Club, 6 Maxwell Place (gleich neben der Post). Tel.: +44 (0)1786 472619. Empfehlenswerter Club, aber man sollte mindestens 21 Jahre alt sein (man kann auch Glück haben und darunter reinkommen).
  • Enigma Night Club, Baker Street. Tel.: +44 (0)1786 464904. Auch hier sollte man mindestens 21 Jahre alt sein.

BarsBearbeiten

  • Nicky-Tams, 29 Bakers Street. Eine Bar mit sehr freundlicher Atmosphäre. Das Publikum besteht aus Einheimischen und vor allem Studenten der Stirling Uni. Mittwochs 21:00 gibt es eine Jamnight, bei der jede sein Instrument mitbringen kann und spielen kann. Samstag ab 17:00 gibt es lokale Musiker zu hören. Preis: Bier kostet um die £2,30.
  • Pivo, Corn Exchange Road. Tschechische Bar die sehr "stylisch" ist und es sogar einen Türsteher gibt (mit Sneakers kommt man nicht rein). Gute Auswahl an tschechischen und internationalen Bieren.

UnterkunftBearbeiten

GünstigBearbeiten

  • 1 Stirling Youth Hostel, St John Street (2. Straße links nach dem Highland Hotel). Tel.: +44 (0)870 004 1149, E-Mail: . Hinter der Fassade einer alten Kirche wurde diese moderne Jugendherberge gebaut. Alle Räume (mit 2-6 Betten) besitzen eigene Toiletten und Duschen. Küche, Internet und Fernsehraum sind vorhanden. Im Sommer sollte man im voraus buchen. Preis: £11,50-13,50/5,00-11,50 (Erwachsene/Kinder).

SicherheitBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

  • 1 Stirling Central Library, Corn Exchange Road. Mehrere Computer mit kostenlosem Internet. Man muss gelegentlich in einer Warteschlange warten. Geöffnet: Mo – Sa bis mindestens 17.00 Uhr.
  • 2 Post (im Thistle Einkaufszentrum).

AusflügeBearbeiten

  • Bridge of Allan ist eine schöne Stadt nordwestlich von Stirling in der man gut Spazieren gehen kann.
  • Castle Campbell, Dollar (10 Meilen östlich von Stirling an der A91). Tel.: +44 (0)1259 742408. Eine Burg aus dem 15 Jahrhundert. Man braucht 30-40 Minuten um vom Stadtzentrum bis zur Burg hoch zulaufen, welche auf dem Berg Dollar Glen liegt. Es ist sehr schwer mit dem Fahrrad hoch zufahren, da der Weg recht steil ist. Man kann mit dem Auto hochfahren und 5 Minuten Fußmarsch entfernt parken.
  • Doune Castle, Doune (10 Meilen nordwestlich von Stirling bei der A84). Tel.: +44 (0)1786 841742. Die Burg aus dem 14. Jahrhundert ist sehr gut erhalten und bietet einen Blick über die idyllische Landschaft. Man kann einen netten Spaziergang entlang eines Flusses machen (hinter der Burg).
  • Dunblane Cathedral, Dunblane. Eine eindrucksvolle Kathedrale mit einem Piktischen Stein, der dort gefunden wurde. Dunblane erlange traurige Berühmtheit durch das Dunblane Grundschulmassaker vor ein paar Jahren.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.