Sidmant oder Sidmant el-Gebel (auch Sedment, arabisch: ‏سدمنت الجبل‎, Sidmant al-Ǧabal) ist ein Dorf und eine archäologische Stätte im ägyptischen Gouvernement Beni Suef, etwa 7 Kilometer nordwestlich von Ihnāsyā el-Madīna, dem antiken Herakleopolis Magna. Hier befinden sich ausgedehnte Friedhöfe, die zwischen der frühdynastischen Zeit und dem Neuen Reich angelegt wurden.

Sidmant el-Gebel ·سدمنت الجبل
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

AnreiseBearbeiten

MobilitätBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • 1 Kloster des hl. Georg (دير مارجرجس, Dair Mār Ǧirǧis). Im Osten des Dorfs. (29° 8′ 50″ N 30° 54′ 7″ O)
  • 4 Kilometer westlich der Stadt befindet sich im Bereich der Felsen eine pharaonische Nekropole, die seit der Frühzeit bis in die Spätzeit benutzt wurde. Die archäologische Stätte ist nicht zugänglich.

AktivitätenBearbeiten

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

Unterkunftsmöglichkeiten gibt es in Kairo oder Beni Suef.

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Petrie, William M. Flinders ; Brunton, Guy: Sedment. London: British School of Archaeology in Egypt [u.a.], 1924, British School of Archaeology in Egypt and Egyptian Research Account. 1921 ; 34 + 35. 2 Bände
  • Grajetzki, Wolfram: Sedment : burials of Egyptian farmers and noblemen over the centuries. London: Golden House Publications, 2005, ISBN 978-0-9547218-7-9.
 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.