Strasse im Norden von Laos

RoutenBearbeiten

 
Karte von Laos

StrassenzustandBearbeiten

Die meisten Hauptstrassen sind geteert. Die Strecke von Luang Namtha - Huay Xay (Grenzort zu Thailand) ist vor allem in der Regensaison in sehr schlechtem Zustand.

AnreiseBearbeiten

Die Anreise nach Laos mit dem Fahrrad ist über folgende Grenzübergänge möglich:

An den meisten Grenzübergängen ist das Visum voraus in einer laotischen Botschaft zu besorgen.

RadtransportBearbeiten

  • Schiff: Kein Problem auf den Flüssen Nam Ou und Mekong, manchmal sind längere Preiseverhandlungen nötig wenn nicht der erstgenannte Preis akzeptiert werden soll.
  • Bus: In Bussen und Minivans ist die Mitnahme des Fahrrades sicher möglich, jedoch auch hier ist es eine Sache der Preisverhandlung.

Wasser/LebensmittelBearbeiten

  • In den Städten erhält man alles was man braucht.
  • Wasser gibt es oft in den Dörfern in kleinen Läden/Dorfladen. Auch die einen oder anderen Kekse.
  • Oft ist in den Restaurants nur Sticky Rice erhältlich. Ab 18:30 Uhr gibt es in sehr kleinen Orten nichts mehr.
  • In Touristenorten gibt es auch Baguette.

ReisekostenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

  • Zelt/Camping: Wegen Minengefahr nicht unbedingt zu emfehlen. Jedoch kann am Rande eines Dorfes gut im Zelt übernachtet werden.
  • Hotel: Hotels gibt es nur in grossen Touristenorten wie zum Beispiel in Luangprabang oder Vientiane.
  • Gästehäuser: Auch in kleinen Dörfern gibt es Gästehäuser, zum Teil auch an einfachen Strassenkreuzungen. Sie sind nicht immer angeschrieben.
  • Privat: In abgelegenen Dörfern ist es fast immer möglich bei den Einheimischen unterzukommen. Nach Geld wird meistens nicht gefragt eine Spende wird aber erwartet. Wer in touristschen Gegenden Tracken geht muss aber auch mit Fantasiepreisen rechnen.

DokumenteBearbeiten

SicherheitBearbeiten

FahrradBearbeiten

Eigenes FahrradBearbeiten

Es ist kein Problem das eigene Fahrrad mit nach Laos zu nehmen.

FahrradmieteBearbeiten

In Touristenorten können Fahrräder gemietet werden. Diese sind jedoch nur für den Nahverkehr geeignet und nicht für längere Touren.

FahrradkaufBearbeiten

Für den Fahrradkauf muss man nach Thailand ausweichen.

FahrradlädenBearbeiten

In Laos gibt es keine Fahrradläden. (ev. in Vientiane)

Spezielle AusrüstungBearbeiten

KartenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Laos - Travel Handbücher: Jan Düker, Annette Monreal (Dumont Reise Verlag) - ISBN 978-3770161423
  • Südostasien. Die Mekong-Region. - Travel Handbücher: Jan Düker (Dumont Reise Verlag) - ISBN 3-7701-6152-1
  • Cycling Vietnam, Laos and Cambodia: Nick Ray, Ian Duckworth (Verlag: Lonely Planet) - ISBN 978-1864501681
  • Lonely Planet Laos: Cummings Joe, Burke Andrew (Verlag: Lonely Planet), - ISBN 1-74104-086-8

VeranstaltungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.