Qalʿat Zamān

Mittelalterliche Zitadelle an der Ostküste des Sinai am Golf von Aqaba
Welt > Afrika > Nordafrika > Ägypten > Sinai > Südsinai > Qalʿat Zamān

Qal'at Zaman (auch Burg Zaman, Castle Zaman, arabisch: ‏قلعة زمان‎, Qalʿat Zamān, „Zitadelle Zamān“) ist eine mittelalterliche Zitadelle an der Ostküste des Sinai am Golf von Aqaba zwischen Taba und Nuweiba unmittelbar nördlich des Berges Raʾs el-Burqa. Die Zitadelle wird kommerziell mit einem Restaurant und Wellness-Einrichtungen betrieben.

Qalʿat Zamān · Zitadelle Zamān
قلعة زمان
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

Die mittelalterliche Festung wurde vom Architekten Hani Roshdi und finanziell unterstützt von Naguib Sawiris restauriert und einer neuen Nutzung zugeführt.

AnreiseBearbeiten

Die Zitadelle lässt sich einfach über die Fernverkehrsstraße 35 von Nuweiba nach Taba mit einem PKW oder Taxi erreichen. Sie befindet sich 18 Kilometer südlich von Taba Heights, 40 Kilometer südlich von Taba und 25 Kilometer nördlich von Nuweiba.

MobilitätBearbeiten

Der Aufstieg und die Besichtigung der Zitadelle können nur zu Fuß erfolgen.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

In der mittelalterlichen, erhöht auf einem Felsen gelegenen Zitadelle lassen sich Wehrgänge, Magazine und die unterirdische Schatzkammer besichtigen. Die Zitadelle lag an einer ehemaligen Route vom Katharinenkloster nach Jerusalem.

Die Zitadelle ist ab 12 Uhr mittags geöffnet. Reservierungen im Voraus sind erwünscht.

AktivitätenBearbeiten

In der Festung gibt es Wellness-Angebote.

Vor der Zitadelle kann mit im Golf von Aqaba schwimmen und Tauchen.

KücheBearbeiten

In der Zitadelle wird ein Slow-Food-Restaurant betrieben. Man sollte sich hierfür ein bis vier Stunden Zeit nehmen.

Weblink und KontaktBearbeiten

 Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.