Prad am Stilfserjoch

Gemeinde in Südtirol, Italien

Prad am Stilfserjoch (italienisch: Prato allo Stelvio) ist eine Gemeinde im Vinschgau. Sie liegt rechts der Etsch und hat ca. 3.500 Einwohner.

Prad am Stilfserjoch
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

Zur Gemeinde Prad am Stilfserjoch gehören der Ort 1 Prad sowie die Ortsteile 2 Agums und 3 Lichtenberg . Prad liegt am Suldenbach, der bei Spondinig in die Etsch mündet. Dieser Gebirgsbach entspringt im Nationalpark Stilfser Joch, zu dem auch ein Großteil des Gemeindegebiets von Prad gehört. Von Prad zum Stilfser Joch sind es jedoch noch ca. 25 km.

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Mit der BahnBearbeiten

Der nächste Bahnhof ist in 1 Spondinig.

Mit dem BusBearbeiten

Auf der StraßeBearbeiten

Prad liegt an der   Stilfser-Joch-Straße, sie kommt von Spondinig und führt über das Stilfser Joch ins Veltlin-Tal nach Bormio.

MobilitätBearbeiten

 
Karte von Prad am Stilfserjoch

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Burgruine Lichtenberg

PradBearbeiten

  • 1 St. Johann. Erbaut Ende des 13. Jahrhunderts im romanischen Stil
  • 2 Pfarrkirche Maria Königin. Um 1956 erbaute Kirche
  • 1 aquaprad, Kreuzweg 4 C. Tel.: +39 0473 618212. Nationalparkhaus im Zentrum von Prad. Gebirgsbäche, Fischfauna, heimische Reptilien. Geöffnet Di-Fr 9-12 und 14:30-18 Uhr, Sa, So Fei 14:30-18 Uhr. Juli-Anf. Sept. Di-Fr 9-18 Uhr, Sa, So Fei 14:30-18 Uhr. Eintritt Erw. 6 €

AgumsBearbeiten

  • 3 St. Georg. Gotische Kirche

LichtenbergBearbeiten

  • 4 St. Christina
  • 5 Burgruine Lichtenberg

AktivitätenBearbeiten

  • 1 Fischerteich Prad, Kiefernhainweg 115. Tel.: +39 347 342 20 60. Restaurant Fischerstuben. Am Radweg Reschen-Meran gelegen Preis: Angeln Tageskarte 15 €.
  • 1 Golfclub Vinschgau, Marktweg 8. Tel.: +39 349 862 6550. Preis: Tagesspieler 20 €.

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.