Portimão

Gemeinde in Portugal
Portimão
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Portimão ist eine portugiesische Hafenstadt in der Algarve. Sie besitzt den drittgrössten Hafen Portugals und ist eines der wirtschaftlichen Zentren der Algarve. Seit dem Niedergang der Fischindustrie in den 1970er Jahren ist der Tourismus zum bedeutensten Wirtschaftsfaktor aufgewachsen. Portimão ist ein wichtiger Hafen für Kreuzfahrtschiffe und Fährhafen für Verbindungen nach Madeira und die Kanaren. Auf dem hier beheimateten Autódromo Internacional do Algarve finden regelmäßig Motorsportrennen der FIM Superbike WM und der europäischen Le Mans Serie statt.

HintergrundBearbeiten

Portimão liegt an dem für seine Felsformationen berühmten Küstenabschnitt Barlavento, besonders bekannt ist der in unmittelbarer Nähe liegende Praia da Rocha.

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Internationale Flüge kommen auf dem Flughafen Faro etwa 70 Kilometer südwestlich an.
Transferanbieter:

  • TTaxitravelTel.: +351 917 852 260. . Preis: 104€ für zwei Erwachsene mit zwei Kindern einfach.
  • redeexpressos. Fernbusunternehmen mit Busverbindungen in ganze Land. Preis: Ca. 7€ für eine Person.
  • Eva. Busunternehmen mit lokalen, regionalen und internationalen Verbindungen
  • Alternativ kann man mit dem Bus in die Stadt und von dort mit dem Zug nach Portimão fahren.

Mit der BahnBearbeiten

 
Eisenbahnbrücke bei Portimão

Über die Linha do Algarve ist die Stadt an das portugiesische Bahnnetz angeschlossen. Der 1 Bahnhof liegt nördlich des Stadtzentrums. Über Tunes und das entferntere Faro bestehen Anschluss nach Lissabon. Auf dieser Strecke verkehrt auch der Hochgeschwindigkeitszug Alfa Pendular. Von Lissabon aus bestehen regelhafte Verbindungen nach Spanien und Frankreich. Die Anreise aus Deutschland führt in der Regel über Paris nach Hendaye und Lissabon. Die Fahrzeit beträgt in Etwa zwischen 30 und 35 Stunden.

Mit dem BusBearbeiten

Portimão hat zwei Busbahnhöfe. Zum einen für Fernbusse in der 2 Terminal Rodoviário Portimão in der Rua da Abicada nördlich des Bahnhofs und zum anderen für Regionalbusse in der Strasse 3 Largo do Dique etwa 1,5 Kilometer südlich des Bahnhofs. Die Anbieter sind:

  • redeexpressos. Fernbusunternehmen mit Busverbindungen in ganze Land.
  • Eva. Busunternehmen mit lokalen, regionalen und internationalen Verbindungen. Operiert von beiden Busbahnhöfen aus (unterschiedliche Routen).

Auf der StraßeBearbeiten

Hier bieten sich die küstennahe N125 oder die landeinwärts verlaufende Autobahn A22 an. Über die A22 nach Westen gelangt man auch zur A2/E1 nach Lissabon.

Mit dem SchiffBearbeiten

  • Fährverbindungen bestehen mit EMN Ferries. nach Funchal auf Madeira und die Kanaren.
  • Portimão ist weiterhin ein wichtiger Anlaufhafen für Kreuzfahrtschiffe.

MobilitätBearbeiten

 
Karte von Portimão

SehenswürdigkeitenBearbeiten

VerschiedenesBearbeiten

AktivitätenBearbeiten

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

GünstigBearbeiten

MittelBearbeiten

GehobenBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

GünstigBearbeiten

MittelBearbeiten

GehobenBearbeiten

  • Hotel Oriental ****, Av. Tomás Cabreira, 8500-802 Portimão. Tel.: +351 282 480 800.
  • Tivoli Marina Portimão Algarve Hotel ****, Rotunda da Marina, 8500-843 Portimão. Tel.: +351 282 460 200.

LernenBearbeiten

ArbeitenBearbeiten

SicherheitBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.