Nachrichten:2014-12-01: Hannover, Heidelberg und Mannheim als UNESCO Creative Cities ernannt

Reisenachrichten > 2014 > Dezember 2014 > 2014-12-01: Hannover, Heidelberg und Mannheim als UNESCO Creative Cities ernannt

Die deutschen Städte Hannover, Heidelberg und Mannheim wurden in das Programm "Creative Cities" der UNESCO aufgenommen.

Bonn (Deutschland), 01.12.2014. – Nachdem Berlin 2005 als erste deutsche Stadt in das Programm "Creative Cities" der UNESCO aufgenommen wurde, ergänzen seit Dezember nun Hannover, Heidelberg und Mannheim das Quartett. Hannover und Mannheim wurden jeweils als "Stadt der Musik", Heidelberg als "Stadt der Literatur" ausgezeichnet. Neben Kunstschaffenden sollen auch Unternehmen und Touristen in die Städte gelockt werden, die finanzielle Zuschüsse erhalten.

Die Städte des Netzwerks sind in die sieben Bereiche Film, Musik, Design, Gastronomie, Medienkunst, Handwerk und Literatur einsortiert. Sie sollen sich als Vorbilder auch untereinander austauschen. Insgesamt sind es mittlerweile 69 Städte.

QuellenBearbeiten