Mae Sot

Großstadt im Landkreis Tak, Provinz , Thailand
Mae Sot
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Mae Sot (thailändisch: แม่สอด) ist eine Stadt in der Provinz Tak in Nordthailand. Die Stadt liegt an der Grenze zu Myanmar. Eintägige Ausflüge in das Nachbarland sind hier möglich.

HintergrundBearbeiten

AnreiseBearbeiten

Entfernungen
Tak80 km

Die An-/Abreise erfolgt mit dem Fernbus von Chiang Mai, Chiang Rai, Mae Sai (Green Bus) oder von Bangkok, mit dem Minibus von Phitsanulok, Sukhothai oder Tak oder mit dem Flugzeug (Nok Air). Sowohl Busbahnhof als auch Airport liegen an der Straße zur Grenze, etwa 3 km außerhalb des Stadtzentrums. Eine Brücke verbindet die Stadt mit dem myanmarischen Myawaddy. Eine Einreise nach Thailand von Myanmar aus ist möglich.

MobilitätBearbeiten

In Mae Sot gibt es mehrere Moped- oder Fahrradverleiher. Eine gute Möglichkeit, die Stadt und die nähere Umgebung zu erkunden.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

AktivitätenBearbeiten

EinkaufenBearbeiten

  • Talat Rim Moei (ตลาดริมเมย). Am Ufer des Grenzflusses Moei in unmittelbarer Nähe des Grenzübergangs und der „Freundschaftsbrücke“ gelegener überdachter Markt. Breite Produktpalette von billigen (vorwiegend chinesischen) Plastikprodukten und Elektrogeräten sowie raubkopierten CDs und DVDs über Nahrungsmittel, Textilien, Holzschnitzereien und Teakholzwaren bis hin zu Goldschmuck und Edelsteinen (insbesondere Jade und Granat). Wird auch gerne von Thais auf der Suche nach Schnäppchen aufgesucht.

KücheBearbeiten

  • Khao Mao Khao Fang (ข้าวเม่าข้าวฟ่าง), ca. 3 Kilometer nördlich der Stadt an der Nationalstraße 105. Gehobenes Restaurant mit thailändischer Küche. Das Restaurant ist von einer grünen Oase umgeben und auch innen mit Bäumen und Pflanzen dekoriert, sodass man sich wie in einem (allerdings recht zivilisierten und gepflegten) Dschungel fühlt.

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

Telefonvorwahl055
Postleitzahl63110

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.