Katzrin

Dorf in Israel

Katzrin ist eine Stadt auf den israelisch besetzten Golanhöhen.

Katzrin, Qazrin, hebr. קצרין
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

Die Stadt Katzrin wurde im Jahr 1977 gegründet. Sie wurde praktisch am Reißbrett geplant und soll bis 25.000 Einwohner beherbergen, heute sind es rund 7.000. In der Stadt ist der israelische Verwaltungssitz des Golan Regional Council.

Der Ort liegt unweit des ehemaligen Dorfes Kisrin, das im 8. Jahrhundert durch ein Erdbeben zerstört wurde. Als „Retortenstadt“ hat Katzrin in touristischer Hinsicht nicht allzu viel zu bieten - die Stadt ist nett, aber unspektakulär.

Die Umgebung war bereits in der Bronzezeit besiedelt und eine erste Siedlung wurde in römischer Zeit zerstört. In byzantinischer - früharabischer Zeit entstand erneut eine jüdische Siedlung um eine Synagoge, die 746/49 durch ein schweres Erdbeben zerstört wurde. Unter den Mamlucken war der Ort arabisch, auf den Ruinen der ehemaligen Synagoge wurde nun eine Moschee errichtet; im späten 19. Jhdt wird der Ort als Beduinensiedlung beschrieben, unter der französischen Mandastherrschaft im damaligen den Golan umfassenden Syrien hatte er eine Bevölkerung zum Teil aus Beduinen, zum Teil aus sesshaften Menschen.

AnreiseBearbeiten

Katzrin liegt an der Straße 87 ca. 15 km nordöstlich des Sees Genezareth, der Golan ist nach der israelischen Annexion unter israelischer Jurisdiktion (wenn auch die internationale Anerkennung weiterhin fehlt) und kann problemlos von Israel aus bereist werden.

MobilitätBearbeiten

 
Karte von Katzrin

Lokal bewegt man sich zu Fuß.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Weinkellerei bei Katzrin
 
Antike Synagoge von Katzrin
  • Das Archäologische Museum der Stadt zeigt die Ausgrabungen von Kisrin ("Ancient Katzrin") und die Besiedlungsgeschichte des Golan.
  • Im Industriegebiet von Katzrin ist eine Weinkellerei, die Weine vom Golan verkauft. Je nach Qualitätsstufe werden sie unter dem Label Golan für eine preisgünstige Qualität, Gamla für das gehobene Segment und Yarden für sehr gute Weine vermarktet; Weine der letzteren Ausbaustufe haben bereits zahlreiche Auszeichnungen erlangt. Im Besucherzentrum können Weine verkostet werden, es werden Besichtigungen angeboten.
  • Neben der Weinkellerei ist das Besucherzentrum der Golan Olive Oil Mill, neben geführten Touren durch die Fabrikation werden die Produkte, auch aus dem Bereich der Kosmetik, angeboten. Geöffnet So-Do 9-18 Uhr, Fr 9-15 Uhr, am Samstag (Schabbat) geschlossen.
  • Katzrin Ancient Village
Die antike Synagoge wurde 1967 entdeckt und 1971/84 mit der umgebenden Siedlung ausgegraben. In einem Teil der Siedlung wurden Häuser rekonstruiert und teils mit antiken resp. rekonstruierten Gerätschaften ausgestattet, so gibt es eine antike Öl- und Weinpresse.

AktivitätenBearbeiten

EinkaufenBearbeiten

Um den zentralen mit modernen Skulpturen versehenen Platz finden sich zahlreiche Ladengeschäfte; kleine Supermärkte und Lebensmittelläden, einige Kleiderboutiquen und ein Sportartikelgeschäft.
Am Ortseingang befindet sich eine kleine Shoppingmall.
Im zentralen Golan befinden sich hier die besten resp. fast einzigen Einkaufsmöglichkeiten für Selbstversorger, die nicht den Weg nach Tiberias oder [[Kiriyat Shmona] auf sich nehmen möchten.

KücheBearbeiten

Für eine Zwischenverpflegung bietet sich das Stadtzentrum von Katzrin an, dort hat es viele kleine Cafés und Läden. In der Mall werden die "best Falafel of the World" serviert, zumal sind sie ausserordentlich gut.

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

LernenBearbeiten

  • das Ohalo College ist ein seit 1988 in Katzrin ansässiges Lehrerseminar, aussergewöhnlich sind Ausbildungskurse zum Umgang mit Energie und zum Thema von erneuerbaren Energien.

SicherheitBearbeiten

Der 1967 eroberte Golan, der auch trotz eines syrischen Vorstosses in Richtung Galiläa im Jahre 1973 im Jom Kippur - Krieg in israelischer Hand gehalten werden konnte, wurde 1981 von Israel formal annektiert und befindet sich heute unter israelischer Jurisdiktion. Wenn auch nur etwa 20 Kilometer resp. 20 Min. im Auto von der (geschlossenen) syrischen Grenze entfernt, ist die Sicherheitslage im zentralen Golan seit Jahren unbedenklich - einzig die im Golan verstärkte Militärpräsenz erinnert daran, dass das Gebiet noch vor 40 Jahren umkämpft war und weiterhin UNO-Einheiten die nahe Waffenstillstandszone überwachen.

GesundheitBearbeiten

Das nächste grössere Spital mit Notfallaufnahme befindet sich in Tiberias.

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

  • Besuch von "Ancient Qazrin" mit seinem archäologischen Gelände
  • Besuch der Naturparks im Nahal Yehudyia und der archäologischen Stätte von Gamla.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.