Hirschberg an der Bergstraße

Gemeinde im Rhein-Neckar-Kreis im Nordwesten Baden-Württemberg

Hirschberg an der Bergstraße ist eine aus den Orten Großsachsen und Leutershausen bestehende Gemeinde in der Kurpfalz.

Hirschberg an der Bergstraße
BundeslandBaden-Württemberg
Einwohnerzahl9.764 (2021)
Höhe126 m
Lagekarte von Baden-Württemberg
Lagekarte von Baden-Württemberg
Hirschberg an der Bergstraße
Karte
Karte von Hirschberg an der Bergstraße

Hintergrund Bearbeiten

Die heutige Gemeinde entstand erst 1975 durch Vereinigung der beiden bis dahin selbständigen Gemeinden Großsachsen und Leutershausen an der Bergstraße. Siedlungsspuren aus der Keltenzeit und ein römischer Gutshof bei Großsachsen sind frühesten Siedlungsspuren. Großsachsen wurde 779, Leutershausen 877 erstmals urkundlich erwähnt. Die Reste von zwei Burgen zeugen noch von der Ortsherrschaft der Hirschburger im Mittelalter. Nach der Zerstörung im Pfälzischen Erbfolgekrieg erlangte das Geschlecht der Grafen von Wiser den Besitz, nach 1806 wurden Leutershausen und Großsachsen badisch. Heute gehört die weinanbauende Gemeinde zum Rhein-Neckar-Kreis.

Anreise Bearbeiten

Mit dem Flugzeug Bearbeiten

Der nächstgelegene Flughafen Frankfurt (IATA: FRA) liegt ca. 75 km nördlich der Gemeinde.

Mit der Bahn Bearbeiten

Am Bahnhof Heddesheim/Hirschberg halten ausschließlich Regionalbahnen der Regionalexpress-Strecke Frankfurt am Main - Heidelberg. Der Bahnhof liegt etwa 2 km außerhalb von Leutershausen in einem Gewerbe-/Industriegebiet. Hirschberg gehört, wie der gesamte Rhein-Neckar-Kreis, dem Verkehrsverbund Rhein-Neckar an. Die Straßenbahnlinie 5 verbindet mit den Straßenbahnen der Oberrheinischen Eisenbahn in einem Rundkurs die Städte Heidelberg, Mannheim, Viernheim und Weinheim sowie weitere zahlreiche Ortschaften miteinander.

Auf der Straße Bearbeiten

Hirschberg ist von der Bundesautobahn A5 über die AS   34 Hirschberg/Großsachsen zu erreichen. Die B3, auf ihr sind es nach Heidelberg ca. 12 km, nach Weinheim ca.7 km, führt als Teil der Badischen Bergstraße unmittelbar durch den Ort.

Mit dem Fahrrad Bearbeiten

Über die Radroute "Die Bergstraße" ist Hirschberg an das Wegenetz angebunden.

Mobilität Bearbeiten

Sehenswürdigkeiten Bearbeiten

Sehenswertes in Hirschberg
 
Rathaus Hirschberg mit Glockenspiel

Auf den Feldern etwa 800 m westlich von Leutershausen-Großsachsen (Am Apfelbach) finden sich die konservierten Reste eines ehemaligen römischen Gutshofes, einer villa rustica. Die Mauerreste des ehemaligen Hauptgebäudes und eines Zierteiches sind durchgehend zugänglich.

In den Wäldern oberhalb Hirschberg-Leutershausen finden sich, jedoch kaum sichtbar, Reste zweier Burganlagen. Die Ruine auf dem 1 Schanzenköpfle auf einem Sporn der Hohen Waid und die Reste der unweit etwas tiefer gelegenen 2 Hirschburg . Beide Burgen sind nur zu Fuß am Besten über den Burgenweg (blaues B auf weißem Grund) erreichbar und jederzeit zugänglich.

Im Ortskern von Hirschberg-Leutershausen steht das 3 Schloss der Grafen von Wiser . Das 1710 im barocken Stil erbaute Schloss ist noch heute im Privatbesitz der Grafen von Wiser und als Wohngebäude genutzt.

In Hirschberg-Leutershausen steht die 1905 bis 1907 in neugotischem Stil errichtete 1 Wallfahrtskirche St. Johannes Baptist (Informationen).

Die 2 Evangelische Kirche in Hirschberg-Großsachsen wurde 1760 bis 1762 in barockem Stil erbaut. Der Turm mit der welscher Haube ist das Wahrzeichen Großsachsens (Informationen).

In Hirschberg-Leutershausen befindet sich die heute als Begegnungs- und Kulturstätte genutzte 1867/1868 errichtete 4 Synagoge . Der Zerstörung entging das Gotteshaus nur aufgrund der Tatsache, dass die meisten jüdischen Familien vor den Novemberprogromen 1938 Leutershausen bereits verlassen hatten und sich das Gebäude in Gemeindebesitz befand (Informationen).

Vor dem neuen Rathaus befindet sich ein Glockenspiel aus Meißener Porzellan. Neben dem Stundenschlag von 8 Uhr bis 20 Uhr erklingen täglich um 9.05 Uhr, 12.05 Uhr und 17.05 Uhr die 18 Glocken aus Meißner Porzellan zu einem zu jahreszeitlich angepassten Melodien (Informationen).

Teilweise bieten die Ortsteile Leutershausen und Großsachsen noch kleine historische Ortskerne. Dazu finden sich in den Ortsteilen mehrere Brunnen, u.a. der Petersbrunnen, Brunnen am Landwehrhagener Platz, Brunnen beim Dohlweg, Rathausbrunnen, Kronenbrunnen, Löwenbrunnen, Brunnen Ecke Bahnhofstraße/Hauptstraße, Brunnen am Großsaasemer Tor, Brunnen an der Markthalle, Brunnen am neuen Rathaus, Brunnen an der Martin-Stöhr-Schule und Brunnen am Brignais-Platz (Informationen).

Aktivitäten Bearbeiten

In Hirschberg-Leutershausen befindet sich mit dem 1 Olympia Kino ein kleines Lichtspielhaus mit einem Kinosaal.

Feste Bearbeiten

Jährlich im Juni und Juli wird der Hirschberger Musiksommer unter einem wechselnden Motto in mehreren Einzelveranstaltungen ausgerichtet. Insbesondere jungen Künstlern aus der Region treten bei den Veranstaltungen auf (Informationen).

Jedes Jahr in den Sommermonaten finden Musikveranstaltungen unter dem Namen Musik in historischen Mauern statt. Aufführungsorte sind der römische Gutshof in Hirschberg-Großsachsen und die ehemalige Synagoge in Hirschberg-Leutershausen (Informationen).

Einkaufen Bearbeiten

 
Ev. Kirche Hirschberg-Großsachsen

In den Ortsteilen finden sich die üblichen Einkaufsmöglichkeiten (Lebensmittelmarkt, Bäcker, Metzger etc.). Daneben bieten einige Direktvermarkter regionale Produkte an:

  • Obst, Gemüse, Honig, Säfte, Wein, Sekt, Brände und Wurstwaren aus eigener Herstellung gibt es beim Obsthof Volk, In den Langen (Ortsteil Leutershausen), Telefon 06201/51639, E-Mail mail@obsthof-volk.de. Der Hofladen ist Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr geöffnet, Samstag von 9 bis 14 Uhr.
  • Wein aus eigener Erzeugung bietet das Weingut Teutsch, Burgweg 50 (Ortsteil Leutershausen), Telefon +49 06201/51451. Geöffnet Mittwoch 17 bis 19 Uhr und Samstag 8 bis 12 Uhr oder nach tel. Vereinbarung.
  • Unter anderem Holzofenbrot, Kuchen, Wildprodukte, Fisch und Geschenkartikel sind im Hofladen "Zur Mühle", Talstraße 14 (Ortsteil Großsachsen), Telefon +49 06201/590652, E-Mail info@zurmuehle-derhofladen.de, erhältlich. Geöffnet Donnerstag und Freitag von 9 bis 18 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr.
  • Anbieter für Mehl, Getreideprodukte, Nüsse und Nudeln ist die Kunz Mühle, Talstraße 16 (Ortsteil Großsachsen), Telefon +49 06201/55326. Geöffnet Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 7.30 bis 18.30 Uhr, Mittwoch und Samstag von 7.30 bis 13 Uhr.

Küche Bearbeiten

  • Café Erdmann mit Conditorei und Chocolaterie, Friedrichstraße 8 (Ortsteil Leutershausen). Tel.: +49 (0)6201 56864, E-Mail: Geöffnet: Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 9 bis 18 Uhr, Samstag 7 bis 17 Uhr und Sonn- und Feiertag 10.30 bis 18 Uhr. Dienstag Ruhetag. Preis: Frühstück zwischen 5,20 € und 15,95 €, Cappuccino 2,55 €.
  • Restaurant Akropolis, Riedweg 4 (bei den Tennisanlagen in Hirschberg-Großsachsen). Tel.: +49 (0)6201 56287, E-Mail: Onlinereservierung möglich. Angeboten wird griechische Küche. Geöffnet: täglich von 17.00 bis 24.00 Uhr und Sonn- und Feiertage von 11.30 Uhr bis 14 Uhr. Preis: Hauptgericht zwischen 8,90 € und 19 €. Platte für zwei zwischen 25,50 € und 36 €.

Nachtleben Bearbeiten

Unterkunft Bearbeiten

 
Ortsdurchfahrt Großsachsen mit Straßenbahn
  • Hotel Krone, Landstraße 9-10 (Ortsteil Großsachsen). Tel.: +49 (0)6201 505-0, E-Mail: Zur Verfügung stehen 24 Einzel- und 40 Doppelzimmer mit Dusch/WC, Haartrockner, Telefon, WLAN und kostenlosem Parkplatz. Im angeschlossenen Restaurant wird regionale Küche serviert. Preis: EZ ab 65 € und DZ ab 84 € pro Nacht.
  • NH Hotel Hirschberg Heidelberg, Brandenburger Straße 30 (Ortsteil Leutershausen). Tel.: +49 (0)6201 502-0, E-Mail: Onlinereservierung möglich. 114 Zimmer mit Bad/Dusche/WC, Wecker, Balkon/Veranda/Terrasse, Kaffee-/Teezubereitungsmöglichkeiten, Telefon und WLAN. Sieben Veranstaltungsräume stehen zur Verfügung. Das angeschlossene Restaurant bietet deutsche und internationale Küche. Hauptgericht um 19 €. Geöffnet täglich 6 bis 1 Uhr. Preis: EZ ab 69 € und DZ ab 85 €.
  • Hotel Hirschberg, Goethestraße 2 (Ortsteil Leutershausen). Tel.: +49 (0)6201 51015, E-Mail: Onlinebuchung möglich. Einzel-, Doppel- und Mehrbettzimmer mit Kabel-TV, Bad/Dusche/WC und WLAN. Preis: EZ ab 45 €, DZ ab 65 €, 3-Bett-Zimmer ab 90 € und 4-Bett-Zimmer ab 110 €.
  • Gasthof und Pension zum Löwen, Hauptstraße 13-15 (Ortsteil Leutershausen). Tel.: +49 (0)6201 51301, E-Mail: 3 Einzelzimmer und 17 Doppelzimmer stehen zur Verfügung. EZ ab 35 € und DZ ab 55 €. Im angeschlossenen Restaurant Zum Löwen wird gutbürgerliche Küche angeboten. Hauptgerichte zwischen 8,80 € und 15 €.


Gesundheit Bearbeiten

Die nächsten Krankenhäuser befinden sich in Weinheim, Heidelberg und Mannheim. Zehn Allgemein- und Fachärzte und fünf Zahnärzte stehe in beiden Ortsteilen zur Verfügung. Mehrere dieser Ärzte sowie eine Kinderärztin befinden sich im Ärztehaus Hirschberg. Zwei Apotheken finden sich im Ortsteil Leutershausen, eine im Ortsteil Großsachsen Weitere Informationen zu allen Ärzten.

Praktische Hinweise Bearbeiten

Postfilialen befinden sich im Ortsteil Leutershausen in der Raiffeisenstraße 1 (Heisemer Postlädchen) und im Ortsteil Großsachen im Schreibwarenladen in der Landstraße 12.

Ausflüge Bearbeiten

Von Hirschberg aus empfehlen sich Ausflüge nach Heidelberg, Mannheim und in den Odenwald.

  • Mit dem Fahrrad die Badische Bergstraße nach Weinheim oder Heidelberg radeln.
  • Wandern und Radfahren im Odenwald oder Radtouren in der Rheinebene z. B. nach Ladenburg.
  • Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Viernheim in das Rhein-Neckar-Zentrum zum Einkaufen oder direkt nach Mannheim durchfahren.

Literatur Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

 
Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.