Forst (Baden)

Gemeinde in Deutschland, Baden-Württemberg

Forst ist eine Gemeinde in der Region Hardtwald und Bruhrain in Baden-Württemberg. Sie liegt ca. 3 km nord-westlich von Bruchsal und ca. 20 km nördlich von Karlsruhe. Zur Gemeinde Forst gehören außer dem gleichnamigen Dorf keine weiteren Ortschaften.

Forst (Baden)
BundeslandBaden-Württemberg
Einwohnerzahl8.170 (2022)
Höhe112 m
Lagekarte von Baden-Württemberg
Lagekarte von Baden-Württemberg
Forst

Hintergrund

Bearbeiten

Der Ort Forst wurde erstmals 1161 urkundlich erwähnt. Im Jahr 1644 wurde Forst von französischen Truppen zerstört, damals gehörte der Ort zum Fürstbistum Speyer. Im Zuge der Säkularisation kam Forst 1803 zum Großherzogtum Baden. Um 1920 wurde in Forst Erdöl entdeckt, die Förderung wurde 1960 eingestellt. In dieser Zeit wurde auch Kies abgebaut, die damaligen Kiesgruben wurden inzwischen zu Freizeitanlagen umgestaltet.

Mit dem Flugzeug

Bearbeiten

Mit der Bahn

Bearbeiten

Mit dem Bus

Bearbeiten

Auf der Straße

Bearbeiten

Autobahn  , die Ausfahrt   14 Bruchsal zur   liegt am westlichen Ortsrand von Forst. Die B35 geht zur  , die im Osten an Forst vorbeigeht.

Mobilität

Bearbeiten
 
Gemeinde Forst

Sehenswürdigkeiten

Bearbeiten
  • 1 Pfarrkirche St. Barbara
  • 1 Jägerhaus
  • 1 Tier- und Vogelpark Tier- und Vogelpark

Aktivitäten

Bearbeiten
  • 1 Waldsee
  • 2 Heidesee

Einkaufen

Bearbeiten

Nachtleben

Bearbeiten

Unterkunft

Bearbeiten

Gesundheit

Bearbeiten

Praktische Hinweise

Bearbeiten
  • 1 Gemeindeverwaltung, Weiherer Straße 1. Tel.: +49(0) 7251 780-0.

Ausflüge

Bearbeiten

Von Forst aus, sind in Kürze Karlsruhe, Mannheim, Heidelberg zu erreichen. Weitere Ziele sind der Schwarzwald, Pfälzerwald und das Elsass in Frankreich. Der Europapark, Tripsdrill und Holidaypark; sowie Heilbronn, Pforzheim und Stuttgart sind auch in Kürze zu erreichen.

Literatur

Bearbeiten
Bearbeiten

www.forst-baden.de – Offizielle Webseite von Forst (Baden)

 
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.